+
Die Inflationsrate in Bayern ist auf dem niedrigsten Stand seit 22 Jahren.

Bayern: Inflationsrate auf niedrigem Stand

München - Die Inflationsrate ist in Bayern in diesem Jahr auf den niedrigsten Stand seit 22 Jahren gefallen, berichtet das Landesamt für Statistik in München.

Die durchschnittliche Jahresteuerungsrate lag 2009 bei 0,6 Prozent. Noch im Vorjahr lag die Rate noch bei 2,7 Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag in München mitteilte. Vor allem die im Jahresvergleich kräftig gesunkenen Heizöl- und Kraftstoffpreise trugen zur Entspannung an der Preisfront bei. Auch in anderen Bundesländern fiel die Teuerung im Jahresdurchschnitt sehr niedrig oder nahe Null aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen
Viele Länder und Städte dürften bald Post bekommen von der Deutschen Umwelthilfe. Es geht um Maßnahmen für saubere Luft. Es drohen eine Klagewelle und Fahrverbote für …
Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen
Uber meldet weniger Verlust und Umsatzsprung
San Francisco (dpa) - Der Fahrdienstvermittler Uber hat seinen Verlust im zweiten Quartal verringert und seinen Umsatz kräftig gesteigert. Unter dem Strich fiel ein …
Uber meldet weniger Verlust und Umsatzsprung
Konzernchef Eder kritisiert Stahlbranche
Voestalpine-Chef Wolfgang Eder geht mit seiner eigenen Branche hart ins Gericht. Die Stahlindustrie verschließe mit Unterstützung der Politik die Augen vor ihren …
Konzernchef Eder kritisiert Stahlbranche
Ist Vanille bald das teuerste Gewürz der Welt?
Auf Madagaskar als größtem Vanille-Anbaugebiet der Welt läuft gerade die Ernte. Der Weltmarktpreis explodiert - und könnte Vanille schon bald zum teuersten Gewürz der …
Ist Vanille bald das teuerste Gewürz der Welt?

Kommentare