+
Die Inflationsrate in Bayern ist auf dem niedrigsten Stand seit 22 Jahren.

Bayern: Inflationsrate auf niedrigem Stand

München - Die Inflationsrate ist in Bayern in diesem Jahr auf den niedrigsten Stand seit 22 Jahren gefallen, berichtet das Landesamt für Statistik in München.

Die durchschnittliche Jahresteuerungsrate lag 2009 bei 0,6 Prozent. Noch im Vorjahr lag die Rate noch bei 2,7 Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag in München mitteilte. Vor allem die im Jahresvergleich kräftig gesunkenen Heizöl- und Kraftstoffpreise trugen zur Entspannung an der Preisfront bei. Auch in anderen Bundesländern fiel die Teuerung im Jahresdurchschnitt sehr niedrig oder nahe Null aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frankfurt: Billigflug-Streit mit Lufthansa schwelt weiter
Entgegen früherer Ankündigungen streiten sich Flughafenbetreiber Fraport und sein Hauptkunde Lufthansa weiter über Rabatte für Billigflieger. Wie soll das deutsche …
Frankfurt: Billigflug-Streit mit Lufthansa schwelt weiter
Prozess gegen Schlecker-Wirtschaftsprüfer eingestellt
Stuttgart (dpa) - Der Prozess gegen zwei frühere Wirtschaftsprüfer der pleitegegangenen Drogeriemarkt-Kette Schlecker ist vorbei. Anklage und Verteidigung verständigten …
Prozess gegen Schlecker-Wirtschaftsprüfer eingestellt
Gute Daten schieben Dax an
Frankfurt/Main (dpa) - Gute Konjunkturdaten aus der Eurozone haben den Dax am Dienstag gestützt. Nach einem holprigen Start kämpfte sich der deutsche Leitindex ins Plus …
Gute Daten schieben Dax an
Deutsche Wirtschaft wächst ungebrochen kräftig weiter
Der Aufschwung in Deutschland gewinnt an Tempo und Breite. Können Unsicherheiten durch den Brexit und die US-Handelspolitik eine der längsten Wachstumsperioden gefährden?
Deutsche Wirtschaft wächst ungebrochen kräftig weiter

Kommentare