Bayern: Preise sinken erstmals seit mehr als 20 Jahren

München - Erstmals seit mehr als 20 Jahren sind die Verbraucherpreise in Bayern im Jahresvergleich zurückgegangen.

Lesen Sie hierzu auch:

Verbraucher in NRW zahlen wieder weniger

Wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch in München mitteilte, gab die jährliche Teuerungsrate von 0,4 Prozent im Vormonat auf minus 0,2 Prozent im Juli nach. Zuletzt sei die Inflationsrate im März 1987 negativ ausgefallen, sagte ein Sprecher des Landesamtes. Im Vergleich zum Juni blieben die Preise unverändert.

Neben kräftigen Abschlägen bei Heizöl und Kraftstoffe gaben auch die Preise für Haushaltsenergie und saisonabhängige Nahrungsmittel sowohl im Jahres- als auch im Monatsvergleich spürbar nach.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
Mit der nun erzielten Grundsatzeinigung rückt eine mögliche Fusion zwischen Thyssenkrupp und Tata in greifbare Nähe. Zum Problem dürfte die Suche nach einem Kompromiss …
Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
Mit der nun erzielten Grundsatzeinigung rückt eine mögliche Fusion zwischen Thyssenkrupp und Tata in greifbare Nähe. Zum Problem dürfte die Suche nach einem Kompromiss …
Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
Erfurt (dpa) - Das Mindestlohngesetz beschäftigt erneut das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Heute verhandeln die Bundesrichter darüber, ob Geringverdiener einen Anspruch …
Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch

Kommentare