Bayern vorne bei Ökoenergie - Berlin Schlusslicht

Berlin - Bayern hat Brandenburg bei der Nutzung erneuerbarer Energien abgelöst.

Das ist das Ergebnis eines Länder-Vergleichs der Agentur für erneuerbare Energien. Bayern verdankt die Spitzenposition vor allem dem Ausbau der Solar- und Biomasseenergie. Dahinter folgen Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Brandenburg. Auf dem letzten Platz liegt Berlin. In der Hauptstadt gibt es kaum Flächen für eine umfangreiche Nutzung grüner Energiequellen.

Insgesamt sind in Deutschland bereits über 75 000 Megawatt an Biogas-, Solar- und Windkraftleistung installiert. Der Stromanteil beträgt 27 Prozent. In die Studie einbezogen wurden 60 Indikatoren von der installierten Leistung über die Forschungsförderung bis zur Anzahl von Biogastankstellen, Elektro-Ladestationen und Ökostrom-Kunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erholung im Dax nimmt Tempo auf
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag an seine Vortageserholung angeknüpft. Nach einem zögerlichen Start legte der deutsche Leitindex schrittweise weiter zu und …
Erholung im Dax nimmt Tempo auf
Zinswetten-Prozess: Bewährungsstrafen für Ex-OB und Kämmerin
Es ist der juristische Schlussakt einer Finanzaffäre, die weit über Pforzheim hinausgeht. Mit modernen Methoden wollen Wirtschaftsprofis die Kommune am Nordrand des …
Zinswetten-Prozess: Bewährungsstrafen für Ex-OB und Kämmerin
SPD-Chef Schulz attackiert Siemens
Siemens plant einen massiven Stellenabbau - das hat längst auch die Politik erreicht. Nun legt der SPD-Chef nach. Und bei Siemens tobt weiter ein interner Streit.
SPD-Chef Schulz attackiert Siemens
Airline haftet: Sturz auf Fluggastbrücke
Nasse Stelle mit großer Wirkung: Stürzt ein Passagier deshalb auf einer Fluggastbrücke, kann er auf Schmerzensgeld hoffen.
Airline haftet: Sturz auf Fluggastbrücke

Kommentare