+
Der bisherige Finanzchef Stefan Ermisch verlässt die BayernLB

BayernLB bekommt neuen Finanzchef

München - Die BayernLB bekommt einen neuen Finanzchef. Der bisherige Finanzvorstand Stefan Ermisch verlässt die Bank. Sein Nachfolger wird ein Mann, der seit vergangenem Jahr im Vorstand sitzt.

Die BayernLB bekommt nach ersten Erfolgen der Sanierung einen neuen Finanzchef. Der bisherige Finanzvorstand und stellvertretende BayernLB-Chef Stefan Ermisch werde die Bank zum 30. April verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen, teilte die Bank am Mittwoch in München mit. Neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender wird Edgar Zoller, der bereits seit Mai 2009 im Vorstand der BayernLB ist. Neuer Finanzchef wird Stephan Winkelmeier, der dem Vorstand seit dem vergangenen Jahr angehört.

Nach dem Abtritt des früheren BayernLB-Chefs Michael Kemmer auf dem Höhepunkt der Krise Ende 2009 stand Ermisch einige Monate an der Spitze der Bank. Ermisch habe mit dem Sanierungsprogramm “Herkules“ erfolgreich die Wende bei der BayernLB eingeleitet, sagte Bankchef Gerd Häusler. Im vergangenen Jahr erzielte sie nach Jahren mit Milliardenverlusten wieder einen Gewinn.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Wirtschaft in Trumps Startphase stärker als zunächst geschätzt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen, ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Das teilte das Handelsministerium mit: Die Zahlen …
US-Wirtschaft in Trumps Startphase stärker als zunächst geschätzt
Dax gibt nach - Trump-Aussagen belasten Autobauer-Aktien
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag nachgegeben. Gute Daten zum US-Wirtschaftswachstum im ersten Quartal halfen ihm allerdings, sein Minus etwas einzudämmen. …
Dax gibt nach - Trump-Aussagen belasten Autobauer-Aktien
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Auf dem G7-Gipfel kritisierte Donald Trump scharf den deutschen Handelsüberschuss gegenüber der USA. Jetzt reagiert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit einer …
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare