Almunia sieht Fall BayernLB „fast gelöst“

München  - Spätestens bis Ende Juni soll das Brüsseler Verfahren zum Umbau der BayernLB abgeschlossen sein. Das sagte EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia.

„Ich glaube, wir haben den Fall fast gelöst“, sagte Almunia der Süddeutschen Zeitung (Mittwochausgabe). Ob die Landesbank die zehn Milliarden Euro komplett zurückzahlen muss, mit der sie vom Freistaat vor der Pleite gerettet worden war, ließ der EU-Kommissar offen. Die Verhandlungen mit den Bayern seien „sehr lang und zäh“, und „ich werde bis zur letzten Sekunde verhandeln“, sagte Almunia. „Ich hoffe, dass wir in den nächsten Wochen alle Elemente einer Einigung haben. Dann können wir innerhalb der kommenden zwei, drei Monate einen formalen Beschluss fassen und den Restrukturierungsplan abschließen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine turbulente Handelswoche leicht im Minus beendet. Nachdem der klare Ausgang der französischen Parlamentswahl und die Rekordjagd an …
Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Bickenbach/Karlsruhe (dpa) - Der Dauerstreit um die Rechte an der Bio-Marke Alnatura ist beigelegt. Der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner, hat eine entsprechende …
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder

Kommentare