Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

BayernLB gerät in den Streit um den Baukonzern Züblin

München - Die BayernLB ist einem Pressebericht zufolge in den Konflikt um den Stuttgarter Baukonzern Züblin hineingeraten. In einem Schreiben an die Züblin-Belegschaft werfe der Großaktionär Lenz der BayernLB vor, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen ein Paket von Züblin-Aktien erworben zu haben, welches später an den österreichischen Baukonzern Strabag ging.

Das berichtet die "Financial Times Deutschland" (Montag). Die Industriellenfamilie Lenz stelle die Rechtmäßigkeit des Aktienerwerbs durch den zweiten großen Anteilseigner Strabag in Frage.

"Es wurde mit gezinkten Karten gespielt", zitiert die FTD aus dem Schreiben. Ihre Behauptungen stützt die Familie Lenz demnach auf neu aufgetauchte Dokumente und Verträge. In dem Brief kündigt der Großaktionär zudem an, er wolle den Züblin-Vorstand zwingen, Schadenersatzansprüche gegen die BayernLB durchzusetzen. Der Baukonzern Strabag lehnt dies laut Zeitung ab; die bayerische Landesbank bestreitet die Vorwürfe.

Die Strabag ist zu 57 Prozent an Züblin beteiligt, der Familie Lenz gehören die restlichen 43 Prozent. Die Strabag will Teile von Züblin mit ihren eigenen Deutschland-Aktivitäten fusionieren. Die Familie Lenz dagegen pocht auf Eigenständigkeit. dpa das/tw mf yyby n1 dl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber
Uber schien die heftigen Konflikte mit Behörden und Taxi-Branche in Europa beigelegt zu haben, doch nun sorgt London für einen Eklat. Die britische Hauptstadt will den …
Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber
Branchenexperte: Air Berlin braucht zügigen Abschluss
Berlin/Hamburg (dpa) - Bei den Verhandlungen über eine Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin ist aus Sicht eines Branchenexperten ein zügiger Abschluss …
Branchenexperte: Air Berlin braucht zügigen Abschluss

Kommentare