Streit eskaliert

BayernLB verklagt Ex-Tochter HGAA

München/Wien - Die Hypo Group Alpe Adria (HGAA) will künftig keine Kredite mehr an die BayernLB zurückzahlen. Jetzt droht die Landesbank der österreichischn Ex-Tochter mit einer Klage.

„Zur Wahrung ihrer Rechtsposition hat die BayernLB Feststellungsklage zum Landgericht München eingereicht, damit die Pflicht der HGAA zur vertragsgemäßen Zahlung von Zins und Tilgung unter den bestehenden Finanzierungsverträgen unverzüglich festgestellt wird“, teilte die BayernLB am Donnerstagabend mit.

Der Stopp der Rückzahlung von Krediten in Milliardenhöhe wurde von der Münchner Bank „mit großer Verwunderung und mit Befremden“ registriert. “Die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen wird verweigert, obwohl die HGAA hierzu wirtschaftlich weiterhin in der Lage wäre“, hieß es in einer Stellungnahme. Die HGAA hatte zuvor erklärt, dass sie die BayernLB-Großkredite als „Eigenkapital ersetzende Gesellschafterdarlehen“ ansehe. „Demnach sind Rückzahlungen bis zu einer nachhaltigen Sanierung der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG auszusetzen und Rückforderungen durch die Bayerische Landesbank unzulässig.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiederwahl und Abschied: Piëch beim Porsche-Aktionärstreff?
Jahrzehntelang war er eine, vielleicht sogar die prägende Figur in der deutschen Autobranche: Ferdinand Piëch. Der Enkel des Firmengründers und VW-Käfer-Entwicklers …
Wiederwahl und Abschied: Piëch beim Porsche-Aktionärstreff?
Kommentar: Nicht zukunftsweisend
Die EU will härtere Strafen und strengere Regeln für die Autoindustrie - dabei weisen auch sie nicht in die Zukunft, sagt Merkur-Autor Martin Prem. Ein Kommentar.
Kommentar: Nicht zukunftsweisend
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen

Kommentare