Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

Bayernoil-Raffinerie in Ingolstadt wird abgeschaltet

Ingolstadt - Nach 43 Jahren wird an diesem Montag (18. August) die Öl-Raffinerie in Ingolstadt wie geplant abgestellt.

Der Betreiber Bayernoil Raffineriegesellschaft hatte im Jahr 2005 beschlossen, die Anlage stillzulegen, da ein wirtschaftlicher Betrieb dort zunehmend schwieriger wurde. Die 170 Mitarbeiter des Standortes werden nach Angaben von Bayernoil vom Donnerstag künftig an anderen Standorten weiterbeschäftigt. Und auch für die Raffinerie bedeutet das Aus in Ingolstadt nicht das Ende. Die Anlage soll nun demontiert und bis 2010 nach Indien transportiert werden. In der Stadt Haldia nahe Kalkutta wird sie wieder aufgebaut und weiter betrieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angebotsfrist für insolvente Airline Niki endet
Das Tauziehen um die einst so erfolgreiche Airline Niki scheint bald zu Ende. Bis Freitag war ein letztes Zeitfenster für Angebote geöffnet. Derweil hofft die …
Angebotsfrist für insolvente Airline Niki endet
Dax klettert wieder über 13.400 Punkte - MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag gute Laune unter den Anlegern breit gemacht. Der Dax überwand erstmals wieder seit acht Handelstagen …
Dax klettert wieder über 13.400 Punkte - MDax auf Rekordhoch
Mit dem Taxi durch Deutschland: „Friederike“ könnte für die Bahn teuer werden
Sturm „Friederike“ könnte für die Bahn unangenehme Konsequenzen haben: So einige Fahrgäste durften am Donnerstag Taxi statt Zug fahren.
Mit dem Taxi durch Deutschland: „Friederike“ könnte für die Bahn teuer werden
Zypries: Steuersystem muss wettbewerbsfähiger werden
Berlin (dpa) - Das deutsche Steuersystem muss aus Sicht von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) auch als Reaktion auf die Steuerreform in den USA …
Zypries: Steuersystem muss wettbewerbsfähiger werden

Kommentare