Bayerns 50 beste Unternehmen schaffen 10 000 Arbeitsplätze

- München - Die 50 wachstumsstärksten Unternehmen Bayerns haben in den vergangenen fünf Jahren mehr als 10 000 Arbeitsplätze geschaffen. In der anhaltenden Konjunkturflaute seien solche Firmen wichtige Vorbilder, sagte Wirtschaftsminister Otto Wiesheu bei der Preisverleihung des Wettbewerbs "Bayerns Best 50". Der Erfolg der Firmen zeige, dass man in Deutschland und Bayern mit guten Geschäftsmodellen nach wie vor wachsen könne. "Das Heil liegt keineswegs nur in den neuen Märkten Mittel- und Osteuropas sowie Asiens", so Wiesheu.

<P>Zu den Preisträgern gehören unter anderen Brain Lab (Heimstetten), DNSint.com (Fürstenfeldbruck), FKT GmbH (Pförring), Hirschvogel Umformtechnik (Denklingen), Leitner (Alling), MSG Systems (Ismaning), Phönix Sonnenstrom (Sulzemoos), Reichhart (Gilching), Rosenberger (Fridolfing), Skytec (Oberhaching) und die Münchner Firmen Compusafe, Kuffler, Interhyp, Loyalty Partner und SoftM.<BR><BR>Ausgewählt wurden die 50 Firmen unter 2000 Vorschlägen, die zum Beispiel die Handwerks- und Industrie- und Handelskammern einreichten. Neben dem Zuwachs bei Mitarbeitern und Umsatz in den Jahren 2000 bis 2004 sind Voraussetzungen für die Aufnahme, dass es sich um unternehmergeführte Firma mit 50 bis maximal 5000 Angestellten handelt.<BR><BR>Insgesamt hätten die ausgezeichneten Unternehmen zwischen 2000 und 2004 einen Umsatzzuwachs von fast 1,8 Milliarden Euro erzielt. Dabei habe sich gezeigt, dass unterschiedlichste Branchen Chancen böten. Zwar kämen mit 17 Preisträgern die größte Zahl aus dem Dienstleistungssektor. Fast ebenso stark vertreten seien aber die Investitions- und Konsumgüterindustrie mit 15 Firmen, gefolgt von Unternehmen aus Informations- und Kommunikationstechnologie sowie aus dem Medienbereich (11 Unternehmen). Fünf der Preisträger sind in Transport und Logistik tätig und die übrigen beiden Firmen in der Medizin.<BR>Etwa die Hälfte der in diesem Jahr ausgezeichneten Unternehmen sind seit mehr als 20 Jahren am Markt. </P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Händler machten dafür …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation gibt es immer wieder vor Gericht. Zuletzt ging es um Kündigungen von gut verzinsten Altverträgen. Nun steht …
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Online-Shopping wird immer beliebter, aber Rücksendungen werden zunehmend zum Problem. Amazon hat sich nun einen Trick überlegt, von dem auch Kunden in Deutschland …
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 

Kommentare