+
Die Einzelhändler in Bayern sind bislang mit dem Umsatz größtenteils unzufrieden.

Bayerns Einzelhandel ist unzufrieden

München - Bayerns Einzelhändler blicken in diesem Jahr bislang mit langen Gesichtern in ihre Kassen.

Laut neuesten Zahlen des Landesamtes für Statistik sei der Umsatz der Branche in den ersten acht Monaten 2009 um real 2,7 Prozent gesunken, teilte der Landesverband des Bayerischen Einzelhandels (LBE) am Freitag in München mit. Mit Ausnahme der Unterhaltungselektronik und des Buchhandels hätten alle Branchen bis dahin rote Zahlen geschrieben. Dies sei enttäuschend.

Trotz des Umsatzrückgangs sei der Handel bislang aber noch relativ glimpflich durch die Wirtschaftskrise gesteuert, räumte LBE- Hauptgeschäftsführer Martin Aigner ein. Außerdem bleibe noch die Hoffnung auf ein gutes Weihnachtsgeschäft. Im November und Dezember werde durchschnittlich ein Fünftel des Jahresumsatzes erzielt. Aigner warnte daher aber auch vor einer Erhöhung der Mehrwertsteuer. “Die neue Bundesregierung darf jetzt nichts tun, was den Konsum weiter schädigt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fusion von Deutscher und Londoner Börse erneut vor dem Aus
Frankfurt am Main - Die geplante Fusion der Deutschen Börse und der Londoner Börse droht auch im dritten Anlauf zu scheitern. Beide Börsenbetreiber teilten am …
Fusion von Deutscher und Londoner Börse erneut vor dem Aus
Neue Kontrollen der Geldgeber starten in Athen am Dienstag
Athen (dpa) - Vertreter der internationalen Geldgeber Griechenlands starten am Dienstag eine neue Kontrolle des Reformprogramms in Athen. 
Neue Kontrollen der Geldgeber starten in Athen am Dienstag
Online wächst: Schonzeit für Lebensmittelhandel läuft ab
Bislang spielt die Online-Konkurrenz im Lebensmittelhandel kaum eine Rolle. Doch ist es wohl nur die Ruhe vor dem Sturm. Die Signale mehren sich, dass bald auch …
Online wächst: Schonzeit für Lebensmittelhandel läuft ab
Pfeiffer Vacuum lehnt Busch-Übernahmeangebot endgültig ab
Aßlar (dpa) - Die Führung des Spezialpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum hat sich klar gegen das Übernahmeangebot des Branchenrivalen Busch ausgesprochen.
Pfeiffer Vacuum lehnt Busch-Übernahmeangebot endgültig ab

Kommentare