+
Die Einzelhändler in Bayern sind bislang mit dem Umsatz größtenteils unzufrieden.

Bayerns Einzelhandel ist unzufrieden

München - Bayerns Einzelhändler blicken in diesem Jahr bislang mit langen Gesichtern in ihre Kassen.

Laut neuesten Zahlen des Landesamtes für Statistik sei der Umsatz der Branche in den ersten acht Monaten 2009 um real 2,7 Prozent gesunken, teilte der Landesverband des Bayerischen Einzelhandels (LBE) am Freitag in München mit. Mit Ausnahme der Unterhaltungselektronik und des Buchhandels hätten alle Branchen bis dahin rote Zahlen geschrieben. Dies sei enttäuschend.

Trotz des Umsatzrückgangs sei der Handel bislang aber noch relativ glimpflich durch die Wirtschaftskrise gesteuert, räumte LBE- Hauptgeschäftsführer Martin Aigner ein. Außerdem bleibe noch die Hoffnung auf ein gutes Weihnachtsgeschäft. Im November und Dezember werde durchschnittlich ein Fünftel des Jahresumsatzes erzielt. Aigner warnte daher aber auch vor einer Erhöhung der Mehrwertsteuer. “Die neue Bundesregierung darf jetzt nichts tun, was den Konsum weiter schädigt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Wegen eines Salmonellen-Fundes ist die ausschließlich bei Aldi Nord verkaufte Salami Piccolini zurückgerufen worden.
Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag erstmals über 13.000 Punkten geschlossen. Beim Stand von 13.003,70 Zählern und einem Plus von 0,09 Prozent ging der deutsche …
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Daimler muss mehr als eine Million Autos zurückrufen
Wegen defekter Kabel an der Lenksäule will Daimler weltweit mehr als eine Million Autos in die Werkstätten zurückrufen. Fatal: Der Airbag kann durch das Problem …
Daimler muss mehr als eine Million Autos zurückrufen
Mitarbeiter von Air Berlin protestieren für Zukunft
Bei der insolventen Air Berlin bangen Tausende um ihren Arbeitsplatz, der Ärger richtet sich auch gegen Konzernchef Winkelmann. Wird Fliegen nun für viele Menschen auch …
Mitarbeiter von Air Berlin protestieren für Zukunft

Kommentare