+
Die Einzelhändler in Bayern sind bislang mit dem Umsatz größtenteils unzufrieden.

Bayerns Einzelhandel ist unzufrieden

München - Bayerns Einzelhändler blicken in diesem Jahr bislang mit langen Gesichtern in ihre Kassen.

Laut neuesten Zahlen des Landesamtes für Statistik sei der Umsatz der Branche in den ersten acht Monaten 2009 um real 2,7 Prozent gesunken, teilte der Landesverband des Bayerischen Einzelhandels (LBE) am Freitag in München mit. Mit Ausnahme der Unterhaltungselektronik und des Buchhandels hätten alle Branchen bis dahin rote Zahlen geschrieben. Dies sei enttäuschend.

Trotz des Umsatzrückgangs sei der Handel bislang aber noch relativ glimpflich durch die Wirtschaftskrise gesteuert, räumte LBE- Hauptgeschäftsführer Martin Aigner ein. Außerdem bleibe noch die Hoffnung auf ein gutes Weihnachtsgeschäft. Im November und Dezember werde durchschnittlich ein Fünftel des Jahresumsatzes erzielt. Aigner warnte daher aber auch vor einer Erhöhung der Mehrwertsteuer. “Die neue Bundesregierung darf jetzt nichts tun, was den Konsum weiter schädigt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
Für Audi-Chef Stadler wird es jetzt ganz, ganz eng: Er wurde unter Betrugsverdacht verhaftet. Am Nachmittag entscheidet der VW-Aufsichtsrat, wie es in Ingolstadt …
Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Staatsanwaltschaft nennt Gründe
Neuer Paukenschlag in der Abgasaffäre: Audi-Chef Rupert Stadler wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Vergangene Woche war bereits sein Haus durchsucht …
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Staatsanwaltschaft nennt Gründe
Deutsche Wirtschaft hat im Frühjahr an Tempo gewonnen
Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Wirtschaft hat nach Einschätzung der Bundesbank im zweiten Quartal wieder etwas an Tempo gewonnen.
Deutsche Wirtschaft hat im Frühjahr an Tempo gewonnen
Lufthansa wirft ein Auge auf Billigflieger-Airline
Im europäischen Luftverkehr steht die nächste große Airline zur Übernahme bereit. Lufthansa will das Feld nicht kampflos der Konkurrenz überlassen und zeigt Interesse an …
Lufthansa wirft ein Auge auf Billigflieger-Airline

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.