+
Die Einzelhändler in Bayern sind bislang mit dem Umsatz größtenteils unzufrieden.

Bayerns Einzelhandel ist unzufrieden

München - Bayerns Einzelhändler blicken in diesem Jahr bislang mit langen Gesichtern in ihre Kassen.

Laut neuesten Zahlen des Landesamtes für Statistik sei der Umsatz der Branche in den ersten acht Monaten 2009 um real 2,7 Prozent gesunken, teilte der Landesverband des Bayerischen Einzelhandels (LBE) am Freitag in München mit. Mit Ausnahme der Unterhaltungselektronik und des Buchhandels hätten alle Branchen bis dahin rote Zahlen geschrieben. Dies sei enttäuschend.

Trotz des Umsatzrückgangs sei der Handel bislang aber noch relativ glimpflich durch die Wirtschaftskrise gesteuert, räumte LBE- Hauptgeschäftsführer Martin Aigner ein. Außerdem bleibe noch die Hoffnung auf ein gutes Weihnachtsgeschäft. Im November und Dezember werde durchschnittlich ein Fünftel des Jahresumsatzes erzielt. Aigner warnte daher aber auch vor einer Erhöhung der Mehrwertsteuer. “Die neue Bundesregierung darf jetzt nichts tun, was den Konsum weiter schädigt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kassen: Flüchtlinge entlasten Krankenversicherung
Zuwanderer nach Deutschland sind im Schnitt jünger als andere gesetzlich Versicherte und sie kosten die Kassen weniger - zumindest in den ersten Jahren.
Kassen: Flüchtlinge entlasten Krankenversicherung
IG Metall mit voller Streikkasse und weniger Mitgliedern
Frankfurt/Main (dpa) - Mit einer vollen Streikkasse geht die IG Metall in die heiße Phase des Tarifkonflikts in der deutschen Metall- und Elektroindustrie.
IG Metall mit voller Streikkasse und weniger Mitgliedern
Chinas Bonitätswächter stufen Kreditwürdigkeit der USA ab
Peking (dpa) - Wegen der umstrittenen Steuerreform von US-Präsident Donald Trump hat eine der führenden chinesischen Ratingagenturen die Kreditwürdigkeit der USA …
Chinas Bonitätswächter stufen Kreditwürdigkeit der USA ab
Finanzinvestor übernimmt Brauereien Hasseröder und Diebels
In den schrumpfenden deutschen Biermarkt kommt Bewegung. Der Brauereiriese Anheuser-Busch Inbev trennt sich von zwei Traditionsmarken. Neuer Besitzer ist ein …
Finanzinvestor übernimmt Brauereien Hasseröder und Diebels

Kommentare