Bayerns Einzelhandel: Wieder Umsatzminus

- München - Die Hoffnungen auf ein Ende der Krise des bayerischen Einzelhandels haben sich zerschlagen. "2004 war das dritte Jahr in Folge, in dem wir rote Zahlen geschrieben haben", sagte Bernd Ohlmann vom Landesverband des Bayerischen Einzelhandels in München. Die Umsätze sanken nochmals um 1,4 Prozent.

Ursprünglich hatten die bayerischen Händler gehofft, mit einem starken Weihnachtsgeschäft noch in die positiven Zahlen zu kommen. Dieses Ziel setzt sich die Branche nun erneut für das Jahr 2005. Es sei nur ein schwacher Trost, dass sich der bayerische Einzelhandel etwas besser geschlagen habe als der Bund, sagte Ohlmann. Das Weihnachtsgeschäft sei deutlich schlechter gelaufen als erhofft. Die Branche hatte wieder steigende Konsumlust gewittert und auf einen spürbaren Zuwachs gehofft. "Die Leute haben aber noch ein Gefühl der Krise", sagte Ohlmann. Dies bremse die Kauflust deutlich.<BR><BR>Gewinner waren im vergangenen Jahr die Textil-Einzelhändler. Auch der Lebensmittel-Einzelhandel konnte zulegen. Rückläufige Umsätze verzeichnete der Elektro-Facheinzelhandel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GfK veröffentlicht Konsumklimastudie für Mai
Nürnberg (dpa) - Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg legt heute aktuelle Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland vor.
GfK veröffentlicht Konsumklimastudie für Mai
Aktionäre entscheiden im Machtkampf bei Grammer
Amberg (dpa) - Nach monatelangem Machtkampf beim bayerischen Autozulieferer Grammer steht auf der Hauptversammlung heute eine Entscheidung an. Die Investorenfamilie …
Aktionäre entscheiden im Machtkampf bei Grammer
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Droht Fiat Chrysler in den USA das gleiche Schicksal wie Volkswagen? Die US-Regierung nimmt sich das zweite Branchenschwergewicht wegen vermeintlichem Abgas-Betrugs vor. …
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Ein Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen ist zwar immer noch nicht in Sicht. Doch es gibt gute Nachrichten zum Flughafen BER.
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!

Kommentare