BDI-Chef: Sparpaket gefährdet Wachstum

Berlin - Das Sparpaket der schwarz-gelben Bundesregierung gefährdet nach Ansicht von Industrie-Präsident Hans-Peter Keitel das Wirtschaftswachstum.

Die Regierung laufe Gefahr, mit einigen Sparmaßnahmen Wachstum abzuwürgen, sagte Keitel der Wochenzeitung “Die Zeit“. Es sei allerdings richtig, dass auch die Wirtschaft zur Konsolidierung des Haushalts beitragen müsse: “Ich kritisiere nicht, dass die Industrie belastet wird, sondern wie und aus welcher Motivation heraus sie belastet wird.“

Die geplanten Belastungen für Unternehmen mit hohem Energiegebrauch hält der Chef des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI) für falsch. “Das ist nicht mutig, sondern kurzsichtig.“ Keitel forderte Korrekturen im Steuersystem. Es wäre besser gewesen, die Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes für das Hotelgewerbe zurückzunehmen. Mit Blick auf die Politik der schwarz-gelben Koalition und den Streit über die Gesundheitsreform kritisierte Keitel die CSU: “Der Bundesgesundheitsminister legt ein Reformkonzept auf den Tisch, und ein CSU-Landesminister malt als Reaktion das Ende der Koalition an die Wand - das ist nicht angemessen. Deutschland ist in der Krise, da ist kein Platz für solche Mätzchen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada tritt Sorgen vor Job-Abbau entgegen
Bad Vilbel (dpa) - Nach dem hauchdünn besiegelten Verkauf an Finanzinvestoren tritt der Arzneimittelhersteller Stada Sorgen vor einem Arbeitsplatzabbau entgegen.
Stada tritt Sorgen vor Job-Abbau entgegen
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Wird der chinesische Hersteller Great Wall die US-Traditionsmarke übernehmen?
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst weiterhin
Die Bundesbank traut der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr einen noch kräftigeren Aufschwung zu als zuletzt angenommen.
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst weiterhin
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst "mit viel Schwung"
Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbank traut der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr einen noch kräftigeren Aufschwung zu als zuletzt angenommen.
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst "mit viel Schwung"

Kommentare