BDI: Drei Prozent mehr Wachstum

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) drängt auf eine stärkere Integration der europäischen und US-amerikanischen Wirtschaft.

"Die weitere Integration des transatlantischen Wirtschaftsraums kann zu einem zusätzlichen Wirtschaftswachstum von mehr als drei Prozent auf beiden Seiten des Atlantiks führen", sagte BDI-Präsident Jürgen Thumann vor dem zweiten Treffen des Transatlantischen Wirtschaftsrates (TEC) an diesem Dienstag in Brüssel.

Der Transatlantische Wirtschaftsrat müsse "greifbare Ergebnisse" bei der Umsetzung der im Frühjahr 2007 beschlossenen verstärkten Wirtschaftsintegration zwischen der EU und den USA vorlegen, sagte Thumann mit Blick auf die Erwartungen der Wirtschaft. Thumann vertritt in Brüssel die europäische Seite. "Es ist wichtig, dass sich der TEC auf Kernthemen wie die regulatorische Zusammenarbeit konzentriert", sagte der BDI-Präsident mit Blick auf die Diskussion um das EU-Importverbot für amerikanisches Geflügelfleisch.

Thumann drängte auf einen inhaltlichen und zeitlichen Fahrplan für die kommenden fünf Jahre. Derzeit gewinne das Thema Energieeffizienz an Bedeutung für die transatlantischen Beziehungen. Priorität für die deutsche Industrie haben nach BDI-Angaben Themen wie die gegenseitige Anerkennung der Zollsicherheitsverfahren, einheitliche Standards bei Elektronikprodukten oder die vollständige gegenseitige Anerkennung der Bilanzierungsregeln.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Rüsselsheim - Die Betriebsräte von Opel/Vauxhall wollen gemeinsam mit ihren Kollegen bei PSA für gute Bedingungen bei der geplanten Übernahme des Auto-Herstellers …
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Verrückt: Aldi eröffnet Filiale der etwas anderen Art
Düsseldorf - Aldi eröffnet mal wieder einen neuen Laden. Genauer gesagt in Düsseldorf. Allerdings ist dieser etwas ganz Besonderes.
Verrückt: Aldi eröffnet Filiale der etwas anderen Art
BASF steigert Gewinn dank höherer Öl- und Gaspreise
Öl und Gas sind nicht mehr ganz so billig. Das hilft auch dem Chemieriesen BASF.
BASF steigert Gewinn dank höherer Öl- und Gaspreise
Streit um Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber
Mountain View - Bahnt sich im Wettlauf um die Entwicklung selbstfahrender Autos eine Welle von Klagen an? Mit der Google-Schwester Waymo wirft nun schon die zweite Firma …
Streit um Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber

Kommentare