BDI-Spitze will Schnappauf als Hauptgeschäftsführer

Berlin - Die Spitze des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) will den bayerischen Umweltminister Werner Schnappauf (CSU) zum neuen Hauptgeschäftsführer berufen. Dies teilte der Spitzenverband der deutschen Wirtschaft in Berlin offiziell mit.

Zuvor hatte schon die "Süddeutsche Zeitung" darüber berichtet. Die Vizepräsidenten des BDI hätten einem entsprechenden Vorschlag von BDI-Präsident Jürgen Thumann "einstimmig" zugestimmt. Auf einer außerordentlichen Sitzung von BDI- Präsidium und -Vorstand am 24. September "soll Schnappauf offiziell berufen werden".

In der Mitteilung heißt es weiter: "Schnappauf gilt als einer der profiliertesten deutschen Politiker in der Klima-, Umwelt- und Energiepolitik." Er blicke auf eine "lange erfolgreiche Laufbahn zurück: Neun Jahre war der promovierte Jurist Landrat ­ und konnte im Landkreis Kronach in dieser Rolle nach dem Fall des Eisernen Vorhangs direkt an der Gestaltung der Wiedervereinigung Deutschlands in einem ehemaligen Grenzgebiet mitwirken.

Seit neun Jahren ist er Minister in Bayern. Als Chef des größten Ministeriums des Landes verantwortet er Schlüsselthemen wie Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Das letzte Kapitel in der Geschichte der skandalträchtigen HSH Nordbank ist angebrochen. Entweder das Institut ist in einem Jahr verkauft - oder es wird aufgelöst.
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Düsseldorf (dpa) - Der US-Milliardär Warren Buffet geht in Deutschland auf Einkaufstour. Eine Tochter seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway übernimmt den …
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Berlin (dpa) - Die Zahl der Fluggäste in Deutschland hat 2016 einen Höchststand erreicht. An den Verkehrsflughäfen wurden mehr als 220 Millionen Passagiere abgefertigt, …
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen
Mainz (dpa) - Für den Verkauf des defizitären Flughafens Hahn ist nur noch ein Bieter im Rennen: die Firma ADC und ihr Partner HNA. Das teilte das Innenministerium in …
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen

Kommentare