BDI-Spitze will Schnappauf als Hauptgeschäftsführer

Berlin - Die Spitze des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) will den bayerischen Umweltminister Werner Schnappauf (CSU) zum neuen Hauptgeschäftsführer berufen. Dies teilte der Spitzenverband der deutschen Wirtschaft in Berlin offiziell mit.

Zuvor hatte schon die "Süddeutsche Zeitung" darüber berichtet. Die Vizepräsidenten des BDI hätten einem entsprechenden Vorschlag von BDI-Präsident Jürgen Thumann "einstimmig" zugestimmt. Auf einer außerordentlichen Sitzung von BDI- Präsidium und -Vorstand am 24. September "soll Schnappauf offiziell berufen werden".

In der Mitteilung heißt es weiter: "Schnappauf gilt als einer der profiliertesten deutschen Politiker in der Klima-, Umwelt- und Energiepolitik." Er blicke auf eine "lange erfolgreiche Laufbahn zurück: Neun Jahre war der promovierte Jurist Landrat ­ und konnte im Landkreis Kronach in dieser Rolle nach dem Fall des Eisernen Vorhangs direkt an der Gestaltung der Wiedervereinigung Deutschlands in einem ehemaligen Grenzgebiet mitwirken.

Seit neun Jahren ist er Minister in Bayern. Als Chef des größten Ministeriums des Landes verantwortet er Schlüsselthemen wie Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daimler senkt Prognose
Der von US-Präsident Donald Trump entfachte Handelsstreit hinterlässt erste Spuren beim Autobauer Daimler. Experten befürchten negative Folgen des Konflikts für die …
Daimler senkt Prognose
Beiersdorf-Chef Heidenreich scheidet demnächst aus
Zwar gab es Gerüchte, aber letztlich kam die Nachricht überraschend: Nach sieben Jahren werden sich die Wege von Beiersdorf-Chef Heidenreich und der Eigentümer-Familie …
Beiersdorf-Chef Heidenreich scheidet demnächst aus
Fastfood-Kette zieht umstrittene Werbekampagne zurück
Burger King hat sich für eine geschmacklose Werbekampagne entschuldigt und diese zurückgezogen. Die Werbung wurde zuvor in Russland veröffentlicht. 
Fastfood-Kette zieht umstrittene Werbekampagne zurück
Schock für Primark! Neue Studie enthüllt vernichtendes Detail über Modekette
Schock für den Mode-Riesen Primark! Eine Große Studie einer Mediengruppe aus Frankfurt enthüllt ein vernichtendes Detail über Modekette. Alle Infos hier. 
Schock für Primark! Neue Studie enthüllt vernichtendes Detail über Modekette

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.