Beamtenbund fordert Rückkehr zur 40-Stunden-Woche

München - Der Bayerische Beamtenbund (BBB) hat eine Rückkehr von der 42- zur 40-Stunden-Woche gefordert.

Die Arbeitszeiten im öffentlichen Dienst Bayerns müssten wieder harmonisiert und die der Beamten an die geringere Wochenarbeitszeit der Angestellten angepasst werden, sagte BBB-Präsident Rolf Habermann am Montag bei einer Sitzung des BBB-Hauptausschusses in München . Dabei sei der Verband für "kurzfristige Übergangslösungen" offen und "jederzeit gesprächsbereit", sagte Habermann laut Mitteilung und betonte: "Wir lassen uns nicht mit dem Argument abspeisen, das alles dürfe kein Geld kosten."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare