Unternehmen erwartet Belebung der Geschäfte

Beate Uhse: Umsatzschub durch „Fifty Shades of Grey“?

Flensburg - Der führende deutsche Erotikhändler Beate Uhse erwartet sich vom Filmstart von „Fifty Shades of Grey“ eine deutliche Belebung seiner Geschäfte.

Das Unternehmen habe den Film im In- und Ausland gemeinsam mit Kinos promotet und die Lagerbestände für einige Produktgruppen ausgeweitet - zum Beispiel für Handschellen, Liebeskugeln und Peitschen, sagte Vorstandschef Serge van der Hooft der Deutschen Presse-Agentur. Die Beate Uhse AG setzt seit einigen Jahren auf weibliche Kundschaft und nicht mehr vorwiegend auf Männer. Damit reagiert das Unternehmen nach eigenen Angaben auf einen gesellschaftlichen Trend und erschließe neue Kundengruppen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare