+
Mit der Kurzarbeit ist es bei BMW Ende Januar vorbei.

BMW beendet Kurzarbeit Ende Januar komplett

München - Ein BMW-Sprecher bestätigte am Wochenende Medienberichte, nach denen der Autohersteller die Kurzarbeit Ende Januar vollständig einstellen wird.

Demnach werden 8.300 Mitarbeiter im Werk Dingolfing sowie 500 Beschäftigte in der Gießerei in Landshut und der Zulieferung in München ab Februar wieder normal arbeiten. Eine weitere Kurzarbeit sei bei BMW nicht geplant, sagte der Sprecher.

Happy Birthday! Der 8er BMW wird 20 Jahre alt

Happy Birthday! Der 8er BMW wird 20 Jahre alt

BMW hatte im Januar 2009 mit Kurzarbeit begonnen, in der Spitze waren laut “Bild“ über 26.000 Beschäftigte betroffen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kursrutsch an der Wall Street zieht Dax ins Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der jüngste Kursrutsch an der Wall Street hat auch den deutschen Aktienmarkt belastet.
Kursrutsch an der Wall Street zieht Dax ins Minus
Bombardier-Beschäftigte erwarten Tag der Entscheidung
Seit einem Dreivierteljahr zittern die Mitarbeiter bei dem Zugbauer, sie fürchten eine zweite Welle des Personalabbaus. An diesem Donnerstag tagt der Aufsichtsrat - …
Bombardier-Beschäftigte erwarten Tag der Entscheidung
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Fünf Jahre nach dem Müller-Skandal bahnt sich ein neues Unheil für die Bäckereien an. Die Organisation Foodwatch hat Käfer, Mäusekot und Schabenbefall auch bei Bäckern …
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel

Kommentare