+
Die Deutsche Post reduziert die Rabatte für Geschäftskunden. Foto: Daniel Naupold/Archiv

Rabatte für Großkunden gesenkt

Bei der Deutschen Post wird es für Geschäftskunden teurer

Bonn (dpa) - Briefe verschicken mit der Deutschen Post wird für Geschäftskunden im neuen Jahr teurer. Zusatzrabatte für Großkunden wie Unternehmen, Banken und Behörden würden gesenkt, sagte am Mittwoch ein Post-Sprecher. Zuerst hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" darüber berichtet.

Die Post hatte für Großkunden zum Jahreswechsel Mengenrabatte auf den Standardbrief um 5 Prozentpunkte erhöht, um ihnen einen Teil der Portoerhöhung um 8 auf 70 Cent zu ersparen. Diese Ermäßigung und auch Rabatte auf andere Briefformen werden dem Sprecher zufolge nun um einen Prozentpunkt reduziert. So ergibt sich den Angaben nach eine Preiserhöhung um 1,7 Prozent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht: Lidl ruft dieses Produkt wegen Salmonellen zurück
Lidl und das Bundesamt für Verbraucherschutz warnen vor einem Produkt von Lidl. Es wurden darin Salmonellen gefunden.
Vorsicht: Lidl ruft dieses Produkt wegen Salmonellen zurück
"Spiegel": Große deutsche Autobauer unter Kartellverdacht
Dieselskandal, Abgasbetrug, Milliarden-Entschädigungen in den USA - war das alles am Ende nur die Spitze des Eisbergs? Laut "Spiegel" werden gegen die deutsche …
"Spiegel": Große deutsche Autobauer unter Kartellverdacht
Dax verliert - sinkende Ölpreise und schwache Autobauer
Frankfurt/Main (dpa) - Der lange wenig bewegte Dax ist am Nachmittag deutlich ins Minus gerutscht. Als Belastungsfaktoren erwiesen sich die sinkenden Ölpreise und ein …
Dax verliert - sinkende Ölpreise und schwache Autobauer
Geheime Absprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht
Deutsche Autobauer sind mit einem heftigen Vorwurf konfrontiert: VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler sollen sich jahrelang in geheimen Arbeitskreisen abgesprochen haben.
Geheime Absprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Kommentare