+
Die britische VW-Tochter Bentley rechnet mittelfristig mit einer Erholung im Geschäft mit Luxuswagen. “Wir werden sicher kein exzellentes Jahr hinlegen.

Bentley hofft auf Erholung bei Luxusautos

Düsseldorf - Die britische VW-Tochter Bentley rechnet mittelfristig mit einer Erholung im Geschäft mit Luxuswagen. “Wir werden sicher kein exzellentes Jahr hinlegen.

Und nächstes Jahr wird es wirtschaftlich weiter schwierig bleiben“, räumte Firmenchef Franz- Josef Paefgen im Gespräch mit dem “Handelsblatt“ (Montag) ein. Vom neuen Optimismus künde die Tatsache, dass im nächsten Jahr die Gehälter wieder voll gezahlt werden sollen, schreibt die Zeitung. Bis zum Jahresende müssten alle Mitarbeiter vom Band bis in die Vorstandsetage noch auf ein Zehntel ihres Gehalts verzichten.

In diesem Jahr werde Bentley laut Branchenschätzungen ein Minus in zweistelliger Millionenhöhe einfahren, berichtet das Blatt weiter. Bentley müsse “die Durststrecke durchfinanzieren“, sagte Paefgen. “Wir müssen nicht mit Banken über Kreditlinien reden, sondern mit VW.“ Entscheidender Absatztreiber soll Bentleys zuletzt schwer verkäufliche Einstiegs-Modellreihe Continental sein. Im ersten Halbjahr sank der Absatz der VW-Tochter um mehr als die Hälfte auf 2241 Stück. Die Marke machte einen operativen Verlust von 114 Millionen Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baustellen in Sicht: Bahn investiert 12,2 Milliarden Euro
Die Deutsche Bahn erneuert ihr Gleisnetz - und investiert in diesem Jahr so viel wie noch nie. Um die Einschränkungen für die Kunden klein zu halten, hat Pofalla ein …
Baustellen in Sicht: Bahn investiert 12,2 Milliarden Euro
Dax leicht erholt
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen am Mittwoch gelassen mit den Risiken des Coronavirus um. Der Dax stand am Nachmittag mit 0,17 Prozent …
Dax leicht erholt
737-Max-Krise treibt Boeing in die roten Zahlen
Der US-Luftfahrt-Konzern Boeing hat inmitten des Debakels um den Unglücksjet 737 Max seinen Geschäftsbericht vorgelegt. Die Krise hinterlässt tiefrote Spuren in der …
737-Max-Krise treibt Boeing in die roten Zahlen
Mini-Münzen sollen abgeschafft werden: Bundesbank-Vorsitzender mit eindringlicher Warnung
1,99 Euro - ein klassischer Preis in den deutschen Läden. Bald könnten die Läden den Cent aber einbehalten, anstatt ihn herauszugeben. Die EU-Kommission erwägt eine …
Mini-Münzen sollen abgeschafft werden: Bundesbank-Vorsitzender mit eindringlicher Warnung

Kommentare