Benzin und Diesel kosten mehr denn je

- Hamburg - Die Benzinpreise in Deutschland erreichen fast täglich neue Rekordstände. Nach einer neuerlichen Preisrunde am Montag um drei Cent je Liter bei Benzin und zwei Cent bei Diesel ist der Sprit an den Zapfsäulen so teuer wie noch nie. Für einen Liter Superbenzin müssen die Autofahrer im bundesweiten Durchschnitt an Markentankstellen 1,31 bis 1,32 Euro bezahlen; Diesel kostet rund 1,14 Euro je Liter.

Erst am Freitag hatten die deutschen Benzinpreise nach drei Erhöhungen innerhalb einer Woche Rekordniveau erreicht. Ursache für die neuerliche Preisrunde seien die drastischen und schnellen Preisveränderungen am europäischen Großmarkt für Ölprodukte in Rotterdam, erklärten Sprecher der Mineralölunternehmen. So habe sich allein am Freitag der Preis für eine Tonne Normalbenzin in Rotterdam von 637 auf 659 Dollar verteuert. Noch zum Monatsbeginn hatte der Preis 609 Dollar je Tonne betragen.

Unterdessen ist der Ölpreis nach seinem wochenlangen Höhenflug wieder leicht gesunken. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI ging am Montag im elektronischen Handel auf 66,46 Dollar je Barrel zurück. Das waren 40 Cent weniger als zum Handelsschluss am Freitag.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Selbsternannte „Institute“ und Fake-Bio: Experten rügen „Siegelitis“
Gütesiegel sollen die Kaufentscheidung erleichtern, sorgen oft aber nur für Verwirrung. Verbraucherschützer und Wettbewerbszentrale führen einen Kampf gegen Windmühlen.
Selbsternannte „Institute“ und Fake-Bio: Experten rügen „Siegelitis“
Karlsruhe will noch 2018 über Bettensteuern urteilen
Meist kommen bei der Hotelrechnung fünf Prozent hinzu: Seit 2010 bitten zahlreiche Städte Touristen zur Kasse. Hoteliers gehen dagegen durch die Instanzen. Nun ist eine …
Karlsruhe will noch 2018 über Bettensteuern urteilen
Auto-Experte: Opel droht zur PSA-Hülle zu werden
Was wird aus Opel? Wenn die Einschätzungen eines namhaften Experten eintreffen, wird von dem einstigen deutschen Marktführer nicht viel mehr als eine Markenhülle übrig …
Auto-Experte: Opel droht zur PSA-Hülle zu werden
Moody's droht Italien mit schlechterer Kreditwürdigkeit
London (dpa) - Die jüngsten politischen Entwicklungen in Italien sorgen nun auch bei Ratingagenturen für Beunruhigung. Am späten Freitagabend verkündete Moody's, die …
Moody's droht Italien mit schlechterer Kreditwürdigkeit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.