Benzinpreis steigt um bis zu 7 Cent

- Berlin - Um bis zu sieben Cent wird der Benzinpreis in Deutschland zum Jahresanfang nach Einschätzung des Deutschlandchefs des Mineralölkonzerns Total, Michel Mallet, steigen. Es sei klar, "dass die Autofahrer zum Jahreswechsel die anstehenden Steuererhöhungen spüren werden".

Das sagte er der "Berliner Zeitung". Die Erhöhung der Mehrwertsteuer werde die Preise um drei bis vier Cent nach oben treiben.

Um weitere zwei bis drei Cent werde der Literpreis klettern, da die Bundesregierung beschlossen habe, dass herkömmlichem Benzin und Diesel Biosprit beigemischt werden soll, der künftig auch noch besteuert wird.

Die Tankstellen erwarten zum Jahresende einen Kundenansturm, ehe das Benzin in der Silvesternacht teurer wird. In den ersten beiden Wochen des neuen Jahres sei dagegen nur wenig Absatz zu erwarten, sagten Sprecher der Mineralölfirmen. Das sei die Erfahrung aus früheren Anhebungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
Washington - Kurz nach ihrem Amtsantritt hat die neue US-Regierung klar gemacht, dass sie im Verhältnis zu China keinem Streit aus dem Weg gehen wird:
Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare