Benzinpreise deutlich gefallen

-

Hamburg (dpa) - Die Preise für Benzin und Diesel sind im August deutlich gefallen. Im Durchschnitt des Monats mussten die Autofahrer 1,47 Euro für einen Liter Benzin bezahlen, das sind rund sechs Cent weniger als im Juli, teilte der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) am Montag in Hamburg mit.

Diesel verbilligte sich sogar um rund zehn Cent je Liter auf 1,39 Euro. Aktuell kostete Benzin am Montag ebenso wie im Monatsdurchschnitt 1,47 Euro, Diesel war mit 1,37 Euro sogar noch etwas günstiger. Ob die rückläufige Tendenz anhält, ist eher fraglich. Die Preise für Rohöl hatten sich nach ihrem Rückgang im August zuletzt wieder stabilisiert.

Ursache für die rückläufigen Preise an der Zapfsäule seien sinkende Einkaufskosten für Kraftstoffe am europäischen Ölmarkt in Rotterdam, schreibt der Verband. Die Notierungen für Eurosuper lagen im Monatsdurchschnitt bei 49,1 Cent pro Liter und damit um 3,5 Cent unter dem Vormonat. Beim Diesel betrug der Rückgang fast acht Cent auf 58,4 Cent je Liter. Der Steueranteil am Benzinpreis belief sich laut MWV auf 89 Cent je Liter oder rund 61 Prozent.

Verglichen mit dem Stand vor einem Jahr sind die Preise immer noch sehr hoch. Im August 2007 kostete Benzin knapp 1,35 Euro und Diesel weniger als 1,16 Euro je Liter. Gegenüber dem Höchststand von 1,60 Euro am 4. Juli dieses Jahres ist der Benzinpreis jedoch relativ stark zurückgegangen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen
Mainz (dpa) - Für den Verkauf des defizitären Flughafens Hahn ist nur noch ein Bieter im Rennen: die Firma ADC und ihr Partner HNA. Das teilte das Innenministerium in …
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen
Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?
Köln - Zur Karneval und Fasching stellt dm dieses Jahr etwas neues ins Regal. Die Kunden sind empört. ProSieben zeigt im Video die Reaktionen.
Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?
Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Fünfte Absage: Brandenburg verärgert über BER-Aufschub
Berlin - Es lag lange in der Luft, dennoch ist jetzt, wo es ausgesprochen ist, der Unmut groß: Der neue Hauptstadtflughafen geht auch dieses Jahr nicht in Betrieb. Nun …
Fünfte Absage: Brandenburg verärgert über BER-Aufschub

Kommentare