+
Baustelle des BER

„Kein Krisentreffen“?

BER: Länderchefs beraten über Eröffnungstermin

Wie geht es mit dem Flop-Projekt BER weiter? In Berlin beraten nun die Landes-Regierungschefs. Am Freitag könnte es ein neues Eröffnungsdatum geben.

Der nächste Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen ist zur Stunde Thema eines Spitzentreffens in Berlin. Die Regierungschefs von Berlin und Brandenburg, Michael Müller und Dietmar Woidke (beide SPD), lassen sich von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup ins Bild setzen. Nach einer Serie geplatzter Eröffnungstermine will der Geschäftsführer am Freitag dem Aufsichtsrat ein neues Datum vorschlagen. Für Dienstag waren keine Stellungnahmen geplant.

Keine Krise - sondern ein „ganz normales Gespräch“

An dem Treffen in Berlin nahmen auch Vertreter der Staatskanzleien und Finanzverwaltungen beider Länder teil. Ein wichtige Fragen dürfte sein, ob die Flughafengesellschaft weiteres Geld benötigt und woher es kommen soll. Ein derart besetztes Treffen kurz vor der Aufsichtsratssitzung ist ungewöhnlich. Es sei aber kein „Krisentreffen“, hieß es von offizieller Seite.

Senatssprecherin Claudia Sünder sagte vorab: „Es ist üblich, dass sich die Beteiligten zum Thema Flughafen auch zwischen Aufsichtsratssitzungen verständigen.“ Das Treffen diene der Vorbereitung der Aufsichtsratssitzung und es handele es sich um ein „ganz normales Gespräch“.

Lesen Sie auch: BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken
New York (dpa) - Apple, Google, Amazon und Microsoft bleiben in der Rangliste der Marktforschungsfirma Interbrand trotz des verstärkten Augenmerks von Wettbewerbshütern …
Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken
Münchner Sparkasse kündigt Verträge: Es gibt eine Chance für enttäuschte Sparer
Kunden der Stadtsparkasse München sind schockiert. Kürzlich hat die Bank 28.000 Prämiensparverträge gekündigt – und Münchner ratlos zurückgelassen. Doch es gibt noch …
Münchner Sparkasse kündigt Verträge: Es gibt eine Chance für enttäuschte Sparer
Altmaier stellt Herbstprognose der Bundesregierung vor
Handelskonflikte und das Gezerre um den Brexit belasten die Konjunktur. Gerade in der Industrie haben sich die Geschäfte gefährlich eingetrübt. Nun will die …
Altmaier stellt Herbstprognose der Bundesregierung vor
Nach Thomas-Cook-Pleite: Nächster Reiseanbieter meldet Konkurs an: Tour Vital insolvent
Wenige Wochen, nachdem Thomas Cook seine Insolvenz bekannt gegeben hat, meldet jetzt der nächste Reiseanbieter Konkurs an. Ist das nur die Spitze des Eisbergs? 
Nach Thomas-Cook-Pleite: Nächster Reiseanbieter meldet Konkurs an: Tour Vital insolvent

Kommentare