+
Flughafen Technik-Chef Jörg Marks unterhält sich mit Journalisten auf dem Gelände des neuen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER). Foto: Patrick Pleul

BER-Technikchef sieht Flughafen-Baustelle auf gutem Weg

Schönefeld (dpa) - Ein Jahr vor dem geplanten Bauende am neuen Hauptstadtflughafen laufen die Arbeiten nach Angaben des Technikchefs Jörg Marks nach Plan. "Wir sind im Augenblick auf einem sehr guten Weg".

Das sagte Marks bei einem Terminal-Rundgang in Schönefeld. Etwas hinter dem Zeitplan lägen die Arbeiten an der Entrauchungsanlage im Terminal, die neu verkabelt wird. Er sei aber weiter optimistisch, dass der Flughafen wie vorgesehen nach mehreren Verzögerungen nun im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen könne.

Laut Terminplan soll der Flughafen im März 2016 baulich fertig sein. Danach soll es nur noch Restarbeiten geben, für die keine Genehmigung nötig ist.

Es folgen Abnahmen und ein Probebetrieb. Marks sprach sich indirekt dafür aus, weiter mit der Gebäudetechnik-Firma Imtech zusammen zu arbeiten, obwohl der Verdacht besteht, dass diese einen damaligen Flughafen-Mitarbeiter bestochen hat. "Es ist von Vorteil, wenn alle an Bord bleiben", sagte er.

Flughafen Pressemitteilungen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
USA zeigen sich offen für Handelsabkommen mit der EU
Bundesfinanzminister Scholz will den Gesprächsfaden nicht abreißen lassen. Beim G20-Treffen in Buenos Aires wirbt er wortreich für den Freihandel. Gerade die USA, die …
USA zeigen sich offen für Handelsabkommen mit der EU
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare