+
Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann

Ackermann will Bonisteuer auf Gesamtbank umlegen

Frankfurt/Main - Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann will laut einem Bericht die in Großbritannien erhobene Steuer auf Bonuszahlungen auf die Gesamtbank umlegen.

“Wir werden das klar globalisieren. Es wäre unfair, die britischen Banker anders zu behandeln“, zitierte die “Financial Times Deutschland“ den Vorstandschef. “Wir werden beobachten, was andere Banken machen - welcher Teil der Kosten von den Angestellten und welcher Teil von den Aktionären getragen wird“. Die britische Regierung hatte angekündigt, die in diesem Jahr ausgeschütteten Boni von mehr als 25.000 Pfund mit 50 Prozent zu besteuern. Die Maßnahme gilt ab sofort bis Anfang April 2010. Manager befürchten, es könnte zu einem Streit innerhalb der Geldhäuser kommen, wenn ein Banker in London deswegen weniger Lohn erhält als ein Mitarbeiter in New York.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Mogelpackung des Jahres" ist Evian Mineralwasser
Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des Jahres. Jetzt gibt es …
"Mogelpackung des Jahres" ist Evian Mineralwasser
Kälte in Frankreich setzt deutsche Stromnetze unter Stress
Die Betreiber großer Übertragungsnetze in Europa bekommen Kältewellen offenbar immer besser in den Griff. Um gegen Engpässe oder einen Blackout gewappnet zu sein, …
Kälte in Frankreich setzt deutsche Stromnetze unter Stress
Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Smartphone Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will damit auch verloren …
Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen
Seoul - Der Smartphone-Marktführer Samsung hat die Gründe für die Brände bei seinem Vorzeigegerät Galaxy Note 7 wohl gefunden. 700 Experten suchten die Fehler.
Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Kommentare