Aber kein selbstfahrendes Modell

Bericht: Apple plant Elektroauto

New York - Der US-Konzern Apple will laut einem Zeitungsbericht 2019 ein Elektroauto auf den Markt bringen. Dafür werde die Entwicklungsabteilung personell aufgerüstet.

Dem Entwicklungsstab für das umweltfreundliche Auto sei daher die Verdreifachung seines Personals auf bis zu 1800 Mitarbeiter bewilligt worden, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag. Das Projekt trägt demnach den Namen "Titan". Apple wollte den Bericht nicht kommentieren.

Über die Entwicklung eines Elektroautos durch das US-Unternehmen, das den IT-Markt regelmäßig mit seinen Produkten revolutioniert, wird schon lange spekuliert. Entgegen der weit verbreiteten Mutmaßung, dass Apple mit einem selbstfahrenden Auto den Automobilmarkt umkrempeln wolle, arbeite das Unternehmen aber derzeit an einem "klassischen" Elektroauto, schrieb das "Wall Street Journal". Da die Zielmarke 2019 aber zu optimistische sein könnte, werde Apple sich womöglich mit einem etablierten Auto-Hersteller zusammentun.

Die Website AppleInsider hatte vergangene Woche berichtet, Apple habe für sein Vorhaben Ingenieure des Elektroauto-Herstellers Tesla angeworben.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Der Käuferschutz ist ein hohes Gut. Doch auch der Verkäufer muss geschützt werden, betont der BGH. Trotz Paypal-Käuferschutzes müssen Klagen möglich sein. Auch so ist …
BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura hat sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips aus dem Handel zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnten sich Holzsplitter …
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Frankfurt/Main (dpa) - Der wieder deutlich gestiegene Eurokurs hat am Mittwoch eine weitere Erholung im Dax durchkreuzt. Dabei war der Auslöser eine durchaus erfreuliche …
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE
Palo Alto (dpa) - Die Silicon-Valley-Veteranin Meg Whitman hat ihren Rückzug von der Spitze des Computer-Konzerns Hewlett Packard Enterprise angekündigt. Der Nachfolger …
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE

Kommentare