+
Die Bahn will bis 2014 41 Milliarden Euro investieren.

Bericht: Bahn will Rekordsummen investieren

Berlin - Die Deutsche Bahn will laut Medienberichten mit einem Rekord- Investitionsprogramm das Angebot für Reisende in den nächsten Jahren deutlich verbessern. Damit sollen Züge pünktlicher werden.

Bis 2014 sollen 41 Milliarden Euro in das Schienennetz und in neue Fahrzeuge fließen - soviel wie noch nie in der Geschichte des Staatsunternehmens. “Dadurch werden sich die Reisezeiten verkürzen, die Züge zuverlässiger und pünktlicher fahren und letztlich auch der Reisekomfort spürbar steigen“, sagte der Technikvorstand der Bahn, Volker Kefer, der “Berliner Zeitung“ (Samstag).

Gut ein Viertel der Investitionen, rund zehn Milliarden Euro, sind vor allem für neue Züge vorgesehen, 75 Prozent sollen ins Schienennetz und in die Bahnhöfe fließen. “Allein für den Regionalverkehr planen wir den Kauf von bis zu 400 Elektrotriebzügen“, sagte Kefer.

Die exakte Zahl hänge davon ab, wie gut die Bahn bei künftigen Ausschreibungen für Regionalbahnstrecken abschneidet. Zudem will die Bahn 600 Busse für den Nahverkehr kaufen. Wie stark die Bahn künftig auch ihre Fernbuslinien-Verkehre ausbauen wird, die der Bund zulassen will, sei noch offen. “Wir untersuchen das derzeit“, sagte Kefer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Krisengebeutelt? Von wegen. Der Volkswagen-Konzern legte 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seines Bestehens hin. Worauf der Aufschwung von Europas größtem Autobauer …
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
Europas Recycling-Unternehmen sind einem großen Problem ausgesetzt. Die Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Das hat einen bestimmten Grund.
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
10-jähriges Jubiläum: So sieht das AirBnB der Zukunft aus
AirBnb bricht mit den Wurzeln: Im Kampf um betuchte Kunden verabschiedet sich die Unterkunfts-Plattform von ihrem Luftmatratzen-Image. Verifizierte Wohnungen erreichen …
10-jähriges Jubiläum: So sieht das AirBnB der Zukunft aus
Mitarbeitern drohen nach Firmeninsolvenz oft Gehaltseinbußen
Für viele Menschen ist schon die Pleite ihres Arbeitgeber ein Schock. Häufig bleibt es aber nicht beim Jobverlust, haben Forscher herausgefunden. Betroffene spüren die …
Mitarbeitern drohen nach Firmeninsolvenz oft Gehaltseinbußen

Kommentare