Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab

Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab
+
In diesem Winter könnte es erstmals keine Preiserhöhung bei der Bahn geben.

Bericht: Bahn verzichtet vielleicht auf höhere Preise

Berlin - Jedes Jahr im Dezember ist sie ein Ärgernis: Die Fahrpreiserhöhung der Bahn. In diesem Jahr könnte sie laut Medienberichten erstmals entfallen - die Bahn rechnet gerade.

Die Deutsche Bahn AG wird erstmals nach acht Jahren möglicherweise auf eine Preiserhöhung zum Fahrplanwechsel im Winter verzichten. Nach Informationen von “Bild am Sonntag“ wird Bahnchef Rüdiger Grube mit dem Vorstand am kommenden Dienstag eine Entscheidung darüber treffen, ob die Ticketpreise zum 12. Dezember unverändert bleiben. “Man rechnet gerade alle Zahlenwerke noch einmal durch“, sagte ein Bahnsprecher. Aber noch sei keine Entscheidung gefallen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare