+
In diesem Winter könnte es erstmals keine Preiserhöhung bei der Bahn geben.

Bericht: Bahn verzichtet vielleicht auf höhere Preise

Berlin - Jedes Jahr im Dezember ist sie ein Ärgernis: Die Fahrpreiserhöhung der Bahn. In diesem Jahr könnte sie laut Medienberichten erstmals entfallen - die Bahn rechnet gerade.

Die Deutsche Bahn AG wird erstmals nach acht Jahren möglicherweise auf eine Preiserhöhung zum Fahrplanwechsel im Winter verzichten. Nach Informationen von “Bild am Sonntag“ wird Bahnchef Rüdiger Grube mit dem Vorstand am kommenden Dienstag eine Entscheidung darüber treffen, ob die Ticketpreise zum 12. Dezember unverändert bleiben. “Man rechnet gerade alle Zahlenwerke noch einmal durch“, sagte ein Bahnsprecher. Aber noch sei keine Entscheidung gefallen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Barcelona - Als hätte es die Smartphone-Revolution nicht gegeben: Das klassische Einfach-Handy Nokia 3310 wird neu aufgelegt. Die bunte Reinkarnation bekam beim Mobile …
Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
Barcelona - Google Assistant gegen Alexa gegen Siri: Der Kampf digitaler Assistenten um die Gunst der Nutzer spitzt sich zu. Google will nun im Kielwasser der …
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Barcelona - Wird es erfolgreicher, als der Vorgänger? LG stellt auf dem Mobile World Congress mit dem G6 das aktuellste Modell seines Smartphone-Flagschiffs vor - und …
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung
Warren Buffetts Gespür für lukrative Geldgeschäfte hat seinen Aktionären einen weiteren Milliardengewinn beschert. In seinem Brief an die Investoren macht die …
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung

Kommentare