Bericht: Bayern wurde bei HGAA-Kauf getäuscht

München - Bayern wurde beim Kauf der maroden österreichischen Bank Hypo Group Alpe Adria einem Medienbericht zufolge getäuscht. Nun kann der Freistaat möglicherweise eine Milliardenforderung in Österreich geltend machen.

Das berichtet das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel“. Neu aufgetauchte Dokumente deuteten darauf hin, dass frühere Hypo-Manager die Bilanz der Hypo Group Alpe Adria (HGAA) künstlich aufgebläht haben könnten. Ein Sprecher der BayernLB äußerte sich nicht zu dem “Spiegel“- Bericht. Es sei aber bekannt, dass die bayerische Landesbank eine Wiener Kanzlei beauftragt habe, Ansatzpunkte für Schadensersatzansprüche zu prüfen, sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

Bei einer Kapitalerhöhung im Jahr 2006 habe die HGAA schwerreiche Industrielle mit Vorzugsaktien bedacht und den Rückkauf der Papiere zu vorgegebenen Konditionen und zu frei wählbaren Zeiträumen zugesichert, berichtet der “Spiegel“. Das Eigenkapital soll so auf dem Papier um mehr als 90 Millionen Euro erhöht worden sein, obwohl die Bank über die Erhöhung teilweise nur befristet verfügen konnte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare