Bericht: BayernLB will Fondsgeschäft verkaufen

München - Die BayernLB will nach Informationen der Tageszeitung “Die Welt“ ihre Fondsgesellschaft BayernInvest verkaufen.

Das schwer angeschlagene Institut bereite derzeit einen Verkaufsprozess für die Tochter vor, sagte eine mit dem Vorhaben vertraute Person der Zeitung. BayernInvest habe nach Statistiken des Branchenverbands BVI Ende Juni ein Vermögen von rund 19 Milliarden Euro verwaltet und gehöre damit zu den 15 größten Fondsgesellschaften in Deutschland.

Die BayernLB wollte sich zu dem Bericht am Donnerstagabend nicht äußern. Im Rahmen des Sanierungsplans stünden grundsätzlich alle Beteiligungen auf dem Prüfstand, sagte ein Sprecher. Deutschlands zweitgrößte Landesbank war im Zuge der Finanzkrise in Schieflage geraten und musste vom Freistaat Bayern mit zehn Milliarden Euro gestützt werden.

Ein Verkauf von BayernInvest dürfte die Finanzlage des Konzerns allerdings nur leicht verbessern, hieß es in dem Bericht. In Branchenkreisen werde lediglich mit einem Verkaufserlös in zweistelliger Millionenhöhe gerechnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Schadenersatz-Klagen gegen Lkw-Kartell
Stuttgart - Vor dem Landgericht Stuttgart sind erste Schadenersatz-Klagen gegen die Beteiligten des Lastwagen-Kartells eingegangen.
Erste Schadenersatz-Klagen gegen Lkw-Kartell
Athens Haushaltszahlen fallen positiv aus
Was die internationalen Geldgeber freuen dürfte, geht an den Menschen in Griechenland allerdings vorbei: Die Arbeitslosigkeit greift um sich. Junge Leute wandern aus.
Athens Haushaltszahlen fallen positiv aus
Touristenrekord trotz Terror: UNWTO sieht auch 2017 Anstieg
Die Reiselust lässt sich vom Terror nicht trüben. Dank des siebten Anstiegs in Folge wurde 2016 ein neuer weltweiter Touristenrekord erreicht. Eine vergleichbare …
Touristenrekord trotz Terror: UNWTO sieht auch 2017 Anstieg
General Motors kündigt Milliarden-Investition in den USA an
Detroit (dpa) - Nach den Konkurrenten Ford und Fiat Chrysler hat auch General Motors (GM) unter dem Druck des künftigen Präsidenten Donald Trump Investitionspläne in den …
General Motors kündigt Milliarden-Investition in den USA an

Kommentare