+
Sollte die Bahncard abgeschafft werden, gäbe es nur für Großkunden und Vielfahrer Rabatt. Foto: Frank Rumpenhorst

Bericht: Deutsche Bahn denkt über Abschaffung der BahnCard nach

Frankfurt/Main/Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn prüft einem Bericht zufolge die Abschaffung der BahnCard in ihrer bisherigen Form, um Einbußen im Fernverkehr aufzufangen.

Das berichtet hr-Info, der Infosender des Hessischen Rundfunks unter Berufung auf eine Vorlage für eine Bahn-Aufsichtsratssitzung am 10. Dezember. Ein Sprecher der Bahn wollte zu dem Bericht zunächst keine Stellung nehmen.

Die BahnCard könnte laut hr-Info zum "Kundenkonto" werden, das Rabatte nur noch für Großkunden und Vielfahrer und gemäß der Auslastung eines Zugs einräumt. Außerdem könnten der Vorlage zufolge unwirtschaftliche Linien und weitere Nachtzüge eingestellt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare