+
Die Deutsche Bank kommt der geplanten Übernahme der Privatbank Sal. Oppenheim nach Informationen des “Handelsblatts“ einen großen Schritt näher.

Bericht: Deutsche Bank hilft Sal. Oppenheim nochmals

Frankfurt/Düsseldorf - Die Deutsche Bank kommt der geplanten Übernahme der Privatbank Sal. Oppenheim nach Informationen des “Handelsblatts“ einen großen Schritt näher.

Wie die Zeitung (Montagausgabe) mit Berufung auf Finanzkreise berichtet, hat die Deutsche Bank bereits deutlich mehr als die bisher bekannte Kreditsumme an die Eigentümer der Kölner Privatbank vergeben.

Zu den 300 Millionen Euro, die bereits im August geflossen sind, seien jetzt noch einmal 350 Millionen Euro hinzugekommen. Sprecher beider Häuser wollten sich zu dem Thema nicht äußern. Nach Angaben aus Bankkreisen sind die Kredite vollständig durch Anteile an Sal. Oppenheim abgesichert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps
Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie kommt …
Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps
Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind das Leben
Die Eltern des kleinen Jozef (2) waren fassungslos, als Sie das Kinderzimmer betraten. Ihr Sohn lebte nicht mehr. Schuld soll ein Ikea-Möbel gewesen sein.
Unfassbar! Ikea-Möbel kostet Kleinkind das Leben

Kommentare