+
Bankenmetropole Frankfurt am Main: Scheinbar haben alle Landesbanken den Stresstest bestanden.

Banken machen Krisentest - Zehn Wackelkandidaten

Frankfurt - Europas Banken haben ihren Krisentest abgelegt. Die Offenheit soll Vertrauen schaffen. Doch Experten sind skeptisch: Die Schuldenkrise hat gezeigt, wie anfällig die Finanzwelt noch immer ist.

Europas Banken wollen die Krise hinter sich lassen: Die Stresstests sind nach langem Gezerre abgeschlossen. Der Bundesverband deutscher Banken erwartet ein beruhigendes Signal für die Märkte. Doch viele Experten zweifeln an einer raschen Rückkehr des Vertrauens in die Branche. Fachleute sehen bis zu zehn Wackelkandidaten unter den 91 getesteten Instituten, darunter die deutsche Hypo Real Estate. Konkrete Ergebnisse wollte die CEBS am Freitagabend veröffentlichen (18.00 Uhr).

Bei den Stresstests war geprüft worden, wie belastbar die Kapitalausstattung der Banken ist, wenn die Wirtschaft einbricht und sich die Situation am Markt für Staatsanleihen wieder so zuspitzt wie zuletzt im Mai. In Deutschland wurden 14 Institute getestet: Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank, der Sparkassenfondsdienstleister Dekabank, sieben Landesbanken sowie die genossenschaftlichen Zentralinstitute DZ Bank und WGZ Bank. Hinzu kommt der im Staatsbesitz befindliche Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE).

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

Zuletzt hatten sich Anzeichen verdichtet, dass die HRE durchgerasselt ist. Allerdings hätte ein negatives Abschneiden der HRE nur begrenzte Aussagekraft: Die Bank konnte ohnehin nur mit staatlicher Milliardenhilfe vor der Pleite bewahrt werden und wird in ihrer bisherigen Form nicht mehr lange bestehen.

Die am Stresstest beteiligten sieben deutschen Landesbanken (BayernLB, LBBW, HSH Nordbank, Helaba, Nord/LB, WestLB, Landesbank Berlin) haben Finanzkreisen zufolge alle bestanden. Allerdings hätten Institute, die bisher keine Hilfen ihrer staatlichen Eigentümer oder vom Bankenrettungsfonds SoFFin in Anspruch nahmen, etwas schwächere Ergebnisse erzielt, berichtete auch die “Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ/Freitag). Dies sind die Landesbank Hessen- Thüringen (Helaba), die Nord/LB und die Landesbank Berlin.

Die Schulden-Sünder der Euro-Länder im Ranking

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Insgesamt gelten die Test-Ergebnisse als Indikator für die Stabilität des europäischen Finanzsystems. Fällt eine Bank durch, ist dies jedoch nur ein Warnsignal und hat keine unmittelbaren Auswirkungen auf ihre Kunden. Denkbar ist, dass sich durchgefallene Kandidaten am Markt um frisches Geld bemühen - etwa über Ausgabe neuer Aktien. Klappt das nicht, müssten die Regierungen einspringen. Sollte ein EU-Staat einen Problemfall nicht alleine bewältigen können, stehen Mittel aus dem europäischen Notfallpaket bereit.

Noch vor Veröffentlichung der Resultate genehmigte die EU- Kommission den Schuldenländern Spanien und Portugal, angeschlagenen Instituten bis Ende 2010 zu helfen. Die Bundesregierung indes zeigte sich zuversichtlich: “Wir rechnen nicht mit Handlungsbedarf“, sagte der Sprecher des Bundesfinanzministeriums, Michael Offer.

So wollen die EU-Staaten sparen

So wollen die EU-Staaten sparen

Branchenkenner erwarteten jedoch, dass sich der größte Kapitalbedarf bei Häusern aus Spanien, Deutschland und Griechenland auftun könnte, wie eine Umfrage der Investmentbank Goldman Sachs unter 376 Finanzexperten ergab. Nur 35 Prozent von ihnen glauben allerdings, dass die Stresstests die Widerstandsfähigkeit der Banken in einem Krisenszenario angemessen widerspiegeln.

Die Aussagekraft des Tests sei beschränkt, “weil wir durchaus wissen, dass die Kriterien nicht die härtesten aller Welten sind“, sagte der Frankfurter Bankenexperte Udo Steffens. Der Stresstest beantworte nur zum Teil, wie es zu schaffen sei, wieder ein vitales und vertrauenswürdiges Banksystem herzustellen, sagte der Präsident der Frankfurt School of Finance & Management der Finanz- Nachrichtenagentur dpa-AFX. Der Geschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Manfred Weber, betonte im Deutschlandfunk, bei den Tests könne von “weichgespült“ keine Rede sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Droht Fiat Chrysler in den USA das gleiche Schicksal wie Volkswagen? Die US-Regierung nimmt sich das zweite Branchenschwergewicht wegen vermeintlichem Abgas-Betrugs vor. …
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Ein Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen ist zwar immer noch nicht in Sicht. Doch es gibt gute Nachrichten zum Flughafen BER.
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Die USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation. Die US-Umweltbehörde wirft dem Unternehmen vor bei Diesel-Autos die Abgaswerte im Test mit einer Software …
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten
Frankfurt/Main (dpa) - Gute Konjunktursignale aus Europa haben dem Dax am Dienstag etwas Auftrieb gegeben. Vor allem das Rekordhoch des Ifo-Geschäftsklimas sorgte für …
Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten

Kommentare