+
Der Automobilzulieferer Magna will mit Opel kooperieren.

Bericht: Magna will Kooperation mit Opel

Berlin - Der beim Kauf von Opel unterlegene Bieter Magna steht nach Informationen der “Welt“ weiter als industrieller Partner für den Autobauer zur Verfügung.

Auch wenn Opel Teil von GM bleibe, seien “verschiedene Ebenen der Partnerschaft denkbar“, zitierte die Zeitung aus dem Unternehmensumfeld. Unter anderem sei es möglich, bei der Entwicklung neuer Modelle zusammenzuarbeiten. “Noch ist nichts beschlossen, aber es gibt entsprechende Signale von GM, dass man dafür aufgeschlossen ist“, zitierte die “Welt“.

Das Unternehmen wolle sich aber nicht am Autobauer Opel beteiligen: “Das wird es nicht geben, wir müssen unser Zuliefer-Geschäft und den Automobilbau strikt trennen, sondern verlieren wir wichtige Kunden“, wurde ein Magna-Manager zitiert.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare