+
Mehr Mindestlohn? Eine Kommission aus Vertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften soll bis Mitte des Jahres eine Anpassung der Höhe beschließen, die Anfang 2017 kommen soll. Foto: Jens Büttner

Bericht: Mindestlohn könnte auf 8,80 Euro steigen

Berlin (dpa) - Der gesetzliche Mindestlohn könnte einem Zeitungsbericht zufolge 2017 von 8,50 auf 8,80 Euro steigen.

Eine stärkere Erhöhung lasse die maßgebliche Orientierung an der Tariflohnentwicklung nicht zu, berichtete der "Tagesspiegel" (Samstag) unter Berufung auf Kreise der Mindestlohnkommission. Sollte es in der Metallbranche und im öffentlichen Dienst hohe Tarifabschlüsse geben, könnten es auch 8,85 Euro werden.

Nach dpa-Informationen werden insgesamt 500 Tarifverträge dem maßgelblichen Tarifindex zugrundegelegt, insofern seien Prognosen noch zu früh, hieß es in Insiderkreisen. Gewerkschaftsnahe Forscher hatten für eine Erhöhung des Mindestlohns auf mindestens 9 Euro plädiert.

Die Mindestlohnkommission aus Vertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften soll bis Mitte des Jahres eine Anpassung der Höhe beschließen, die Anfang 2017 kommen soll.

Infos der Bundesregierung zum Mindestlohn

Tarifautonomiestärkungsgesetz - Mindestlohn

Besetzung Mindestlohnkommission

Arbeit der MiLohnkommission

Tagesspiegel-Beitrag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pearson will bei Random House aussteigen
Die Verlagsgruppe Penguin Random House veröffentlicht Tausende neue Bücher im Jahr. Jetzt will ein Geschäftspartner aussteigen - zur Freude des Gütersloher Konzerns …
Pearson will bei Random House aussteigen
Dax startet mit Gewinnen
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich nach dem schwankungsreichen Vortag wieder in die Gewinnzone vorgearbeitet.
Dax startet mit Gewinnen
Locomore-Fernzug nur noch vier Mal wöchentlich
Berlin (dpa) - Nur einen Monat nach Betriebsstart muss der neue Fernzug-Anbieter auf dem deutschen Schienennetz seine Fahrten einschränken.
Locomore-Fernzug nur noch vier Mal wöchentlich
Inflation im Dezember auf höchstem Stand seit Juli 2013
Wiesbaden (dpa) - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland Ende 2016 auf den höchsten Stand seit mehr als drei Jahren getrieben. Die Verbraucherpreise …
Inflation im Dezember auf höchstem Stand seit Juli 2013

Kommentare