+
Wegen der Wirtschaftskrise nimmt die Schwarzarbeit in Deutschland wieder zu.

Experte: Schwarzarbeit nimmt zu

Hamburg - Schwarzarbeit wird in diesem Jahr in Deutschland nach Expertenmeinung wegen der Wirtschaftskrise stärker als erwartet zunehmen.

Der Ökonom Friedrich Schneider von der Universität Linz prognostiziert, dass das Volumen der Schwarzarbeit 350 bis 355 Milliarden Euro steigen wird. 2008 lag die Summe bei 347 Milliarden Euro. Damit würde die Schattenwirtschaft 14 Prozent des Bruttoinlandsprodukts erreichen, berichtet das “Hamburger Abendblatt“ (Montag).

Hauptgrund des Anstieges sei die Wirtschaftskrise. “Viele Kurzarbeiter und Arbeitslose versuchen, nebenbei noch etwas dazuzuverdienen, um ihre Einkommensverluste auszugleichen“, sagte Schneider dem Blatt. Ein weiterer Anstieg der Arbeitslosigkeit um 500.000 bis eine Million würde eine Zunahme der Schattenwirtschaft um 8 bis 12 Milliarden Euro mit sich bringen.

In Deutschland arbeiten laut Schneider geschätzte zehn Millionen Menschen schwarz. Viele bieten dem Bericht zufolge Dienstleistungen an. Dazu gehörten Architekten, Rechtsanwälte, Maurer, Fliesenleger oder auch Putzfrauen. Im Durchschnitt verdienten sie etwa 300 bis 400 Euro im Monat dazu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück

Kommentare