Staat kassiert mit

Schweiz besteuert Honorar für „illegale“ Steuer-CD

Zürich - Obwohl die Schweiz den Verkauf von Steuer-CDs für illegal erklärt hat, erhebt sie nach Zeitungsangaben Steuern auf dafür von Deutschland gezahlte Honorare.

So verlange das Finanzamt Zürich Steuern in Höhe von 1,5 Millionen Franken (1,24 Millionen Euro) auf die 2010 von Nordrhein-Westfalen an den Verkäufer einer Daten-CD der Bank Credit Suisse überwiesenen 2,5 Millionen Euro, berichtete die „Neue Zürcher Zeitung“ (Donnerstag).

Demnach erhielten die Erben des CD-Verkäufers Wolfgang U. eine entsprechende Forderung des Finanzamtes. Der seinerzeit in der Schweiz wohnhafte Österreicher war ein halbes Jahr nach Überweisung des Millionen-Honorars festgenommen worden. Wenig später nahm er sich in der Untersuchungshaft das Leben. Die Familie von U. wehrt sich den Angaben zufolge gegen die Zahlungsforderung. Sie mache geltend, auf das CD-Honorar sei bereits in Deutschland Steuern gezahlt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James …
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde

Kommentare