Bericht: Trödelei bei Steuerbescheinigungen

Berlin - Das Chaos um zu spät verschickte Jahressteuerbescheinigungen könnte sich in diesem Jahr wiederholen. Noch immer warten Tausende Anleger auf die Papiere. Die Frist endet allerdings im Mai.

Das ergaben Recherchen des Berliner “Tagesspiegel“. Noch immer warten Tausende Anleger auf die Aufstellungen der Gewinne oder Verluste ihrer Finanzgeschäfte, obwohl sie bis Ende Mai ihre Einkommensteuererklärungen abgeben müssen.

Steuersenkungen: Wer davon profitiert

Steuersenkungen: Wer davon profitiert

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld: Hier geht´s zum großen Geldanlage-Rechner

So sei etwa bei der HypoVereinsbank bereits jetzt absehbar, dass Kunden in Kollision mit der Finanzamtsfrist kommen werden. “Die HVB startet in den kommenden Tagen mit dem Versand der Jahressteuerbescheinigungen 2010“, sagte ein Sprecher des Geldhauses. In den kommenden drei Monaten soll der Großteil dieser Bescheinigungen versendet sein, doch dann ist es bereits Juni und die Frist überschritten.

Kritik an der Säumnis der Banken kommt vom Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg. Anders als 2010, als die Kreditinstitute mit der Umsetzung der Abgeltungssteuer zu kämpfen hatten, gebe es in diesem Jahr keinen Grund, warum die Bescheinigungen so spät kommen, sagte Verbandspräsident Wolfgang Wawro der Zeitung.

dapd

Rubriklistenbild: © Kai Remmers/dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Microsofts neues Konsolen-Modell Xbox One X können nun auch Nutzer in Deutschland vorbestellen.
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Katar verweigert der staatlichen saudischen Fluggesellschaft nach deren Angaben bislang die Landeerlaubnis, um Pilger aus dem Emirat zur Hadsch-Wallfahrt nach Mekka zu …
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer …
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht
Siemens hat im Streit um sanktionswidrig auf die Halbinsel Krim gebrachte Gasturbinen eine Niederlage erlitten.
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht

Kommentare