Bericht über Finanzskandal bei Daimler

- München - Daimler-Chrysler ist nach einem Bericht von "Focus" in einen millionenschweren Finanzskandal verwickelt. Unter Berufung auf Ermittlungen der US-Kanzlei Skadden meldete das Blatt, das Unternehmen habe Schmiergelder gezahlt, Millionen in schwarzen Kassen versteckt und Steuern in großem Stil hinterzogen.

Ein Konzernsprecher sagte dazu am Sonntag, die Vorgänge seien längst bekannt und bereits 2004 und 2005 im Geschäftsbericht gemeldet worden. Laut "Focus" habe sich der Konzern wegen der Affäre von acht Managern getrennt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich …
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Machnig zu Wöhrl-Angebot: Air Berlin braucht mehrere Partner
Der Bund hält nichts von einer Komplett-Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin durch den Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl.
Machnig zu Wöhrl-Angebot: Air Berlin braucht mehrere Partner
Bonusprogramm von Air Berlin wird ausgesetzt
Kunden der insolventen Fluglinie Air Berlin können ihre gesammelten Flugmeilen nicht mehr gegen Gratisflüge oder andere Prämien einlösen.
Bonusprogramm von Air Berlin wird ausgesetzt
Lebkuchen-Produktion läuft
Noch ist die Lust auf ein Eis größer - das hindert die Nürnberger Lebkuchenhersteller aber nicht daran, schon mal mit der Produktion der Weihnachtsleckereien zu …
Lebkuchen-Produktion läuft

Kommentare