+
Frank-Jürgen Weise

Bericht: Weise bleibt bei Bundesagentur für Arbeit

Frankfurt/Main - Frank-Jürgen Weise soll weitere fünf Jahre an der Spitze der Bundesagentur für Arbeit bleiben. Auch die Zukunft des für Hartz IV zuständigen Vorstandsmitglieds soll geklärt sein.

Die “Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Montagausgabe) berichtete vorab, der Verwaltungsrat der Behörde habe sich darauf geeinigt, den 60 Jahre alten Vorstandsvorsitzenden auf seiner Sitzung am 11. November für eine dritte Amtszeit zu wählen. Weises aktueller Vertrag ende im kommenden Jahr.

50 Fakten über Hartz IV

50 Fakten über Hartz IV

Auch das für Hartz IV zuständige Vorstandsmitglied Heinrich Alt solle im Amt bestätigt werden, schrieb das Blatt. Weise steht seit 2004 an der Spitze der Bundesagentur.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende fordern Agrarwende
Wie kann die Landwirtschaft umweltschonender werden? Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch …
Tausende fordern Agrarwende
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

Kommentare