Air Berlin streicht auch Hamburg zusammen

Berlin - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft macht mit ihrem Sparprogramm auch vor großen Flughäfen nicht Halt. In Hamburg fällt zum Winterflugplan nahezu jeder sechste Flug weg.

Wie die angeschlagene Airline am Dienstag mitteilte, sinkt die Zahl ihrer wöchentlichen Verbindungen dort von ursprünglich geplanten 220 auf 182. Betroffen seien die Ziele Karlsruhe, Barcelona und Zürich. Auch an anderen Flughäfen fielen Flüge weg, so die Verbindungen Stuttgart-Mailand und Sylt-Köln. Insgesamt sinke die Kapazität bei Air Berlin um zwei Prozent verglichen mit dem Winterflugplan 2011/2012.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare