+
Der zentrale Busbahnhof in Berlin: Der Fernbus-Anbieter BerlinLinienBus hat seine Flotte kräftig aufgestockt. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

BerlinLinienBus lässt mehr Fernbusse fahren

Berlin (dpa) - Der Fernbus-Anbieter BerlinLinienBus hat seine Flotte kräftig aufgestockt. Die Bahn-Tochter ist nun mit 130 statt 100 Bussen auf Deutschlands Straßen unterwegs, wie ein Sprecher sagte.

Dazu seien fünf neue mittelständische Partnerunternehmen gewonnen worden. Berlin Linien Bus hatte angekündigt, sein Linienangebot bis Ende 2016 zu vervierfachen.

Das Staatsunternehmen Deutsche Bahn ist auch mit der Marke IC Bus auf dem Markt unterwegs und betreibt unterm Strich etwa jeden zehnten Fernbus-Kilometer in Deutschland. Marktführer ist mit einem Anteil von etwa drei Vierteln MeinFernbus/Flixbus.

Pressemitteilungen Berlin Linien Bus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lufthansa könnte große Teile der Air Berlin übernehmen
Eine Entscheidung ist es noch nicht, aber die Richtung scheint klar: Der deutsche Marktführer Lufthansa soll bei Air Berlin das größte Stück vom Kuchen haben. Doch der …
Lufthansa könnte große Teile der Air Berlin übernehmen
Ermittler spüren 2433 Mindestlohn-Verstöße auf
Am Bau und im Gastgewerbe stoßen die Ermittler auf die meisten Mindestlohnverstöße. Am auffälligsten sind Erfurt, Magdeburg und Berlin. Aber reichen die Kontrollen aus?
Ermittler spüren 2433 Mindestlohn-Verstöße auf
Thyssenkrupp-Stahlfusion bleibt umstritten
Die Pläne für eine Thyssenkrupp-Stahlfusion sorgen weiter für Zündstoff. Vor allem in der Belegschaft herrscht große Verunsicherung. Betriebsrat und IG Metall lehnen das …
Thyssenkrupp-Stahlfusion bleibt umstritten
WTO hebt Prognose für Wachstum des Welthandels deutlich an
Genf (dpa) - Der Welthandel wächst in diesem Jahr nach einer neuen Prognose der Welthandelsorganisation (WTO) fast dreimal so stark wie 2016 und deutlich stärker als …
WTO hebt Prognose für Wachstum des Welthandels deutlich an

Kommentare