Berufsunfähigkeit: Wann die Versicherung zahlt

- Wird ein Halbtagsjob auf die Berufsunfähigkeitsrente angerechnet? Was passiert, wenn ein Schreiner Holzstaub nicht verträgt? Wonach sollten Angebote für private Berufsunfähigkeits-Versicherungen beurteilt werden? Wer zahlt bei einem Arbeitsunfall? Diese und mehr Fragen werden im Folgenden beantwortet.

Ich bekomme eine kleine private Berufsunfähigkeitsrente und will jetzt einen Halbtagsjob annehmen. Wird das auf die Rente angerechnet? Prüft das der private Versicherer?

Weder noch. Die Rente wird voll weiter gezahlt, und der Versicherer kontrolliert auch nicht, ob Sie ein paar Stunden arbeiten. Sie sollten sich allerdings nach den steuerlichen Konsequenzen des Halbtagsjobs erkundigen.

Mein Mann ist Jahrgang 47 und schwerbehindert. Kann er mit 60 ohne Abzüge in Rente gehen?

Ihr Mann hat Anspruch auf eine vorgezogene Altersrente wegen Schwerbehinderung. Er kann mit 60 in Rente gehen, wenn er zu Rentenbeginn 35 Versicherungsjahre nachweisen kann und zu mehr als 50 Prozent schwerbehindert ist. Aber: Er muss dann bis zu 10,8 Prozent Abschläge in Kauf nehmen. Ausnahme: Ihr Mann war bereits vor dem 16. November 2000 zu 50 Prozent schwerbehindert. Dann werden keine Abschläge fällig. Das gilt für alle, die vor dem 16. November 1950 geboren sind.

Ich habe zwei Angebote für private Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU-Versicherungen); eine mit vorschüssiger Beitragsverrechnung, die andere mit Gewinnbeteiligung am Ende der Laufzeit in Höhe von 22 000 Euro. Bei der Variante mit der Beitragsverrechnung gibt es keine Gewinnbeteiligung am Ende, aber sie ist 50 Euro günstiger im Monat. Wie soll ich mir das erklären?

Der Unterschied liegt in der Berechnung der Überschüsse - das heißt, der nicht garantierten Leistungen.

Bei der vorschüssigen Beitragsverrechnung wird der Gewinn sofort in niedrigere Beiträge umgemünzt. Bei der anderen Variante wird der Gewinn am Ende ausgezahlt. Nehmen Sie einfach die Summe des Schlussgewinns und teilen sie durch die Anzahl der Monate, die die Versicherung laufen soll, und ziehen Sie das zum Vergleich vom Monatsbeitrag ab.

Wenn ein Schreiner Holzstaub nicht verträgt

Ich bin Schreiner, mache jetzt meinen Meisterkurs. Ich habe vom Unfallversicherungsträger ein Schreiben bekommen, in dem ich aufgefordert werde, wegen meines Asthmas den Umgang mit Holzstaub zu meiden. Was bedeutet das für mich?

Das Schreiben bezieht sich auf den Paragrafen 3 der Berufskrankheiten-Verordnung. Mit dieser Aufforderung soll der Ausbruch einer Berufskrankheit verhindert werden. Das heißt, Sie müssen sich beruflich neu orientieren. Die Berufsgenossenschaft übernimmt längstens für fünf Jahre Übergangsleistungen, solange sich ein Minderverdienst ergibt. Das heißt, sie zahlt die Differenz zwischen altem Verdienst und neuem Einkommen - zum Beispiel während der Umschulung. Die Übergangsleistungen nehmen stufenweise ab: Im ersten Jahr sind es 100 Prozent, dann jedes Jahr 20 Prozent weniger.

Mein Mann hatte einen Herzinfarkt und befindet sich jetzt in der Anschlussrehabilitation. Kann er eine Erwerbsminderungsrente bekommen?

Wenn die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, entscheidet ein Arzt, ob auch die medizinischen Bedingungen für eine Erwerbsminderungsrente gegeben sind. Kann Ihr Mann aus gesundheitlichen Gründen nur noch bis zu drei Stunden am Tag irgendeiner Tätigkeit nachgehen, kann er eine volle Erwerbsminderungsrente bekommen. Kann er noch zwischen drei und sechs Stunden täglich arbeiten, bekommt er eine teilweise Erwerbsminderungsrente. Es würde zusätzlich geprüft, ob der Teilzeitarbeitsmarkt für ihn verschlossen ist, und dann könnte er eine volle Erwerbsminderungsrente bekommen. Kann Ihr Mann jedoch länger als sechs Stunden am Tag arbeiten, dann erhält er gar keine Rente.

Vorsicht, wenn Klausel auf andere Berufe verweist

Ich habe mehrere Angebote für private BU-Versicherungen. Wonach soll ich die beurteilen?

Zunächst nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei kann man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Deshalb ist ein Vergleich nur möglich, wenn die Angebote jeweils dieselbe Laufzeit und dieselbe Rentenhöhe enthalten. Wichtiger als der Preis sind allerdings die Versicherungsbedingungen. Hier sollten Sie darauf achten, dass der Versicherer im Vertrag darauf verzichtet, Sie im Falle von Berufsunfähigkeit auf einen anderen Beruf zu verweisen. Die abstrakte Verweisung sollte ausgeschlossen sein.

Im Dezember 2005 hatte ich als Kraftfahrer einen Arbeitsunfall und habe dabei einen Zeh eingebüßt. Habe ich Anspruch auf eine Rente von der Berufsgenossenschaft?

Eine Verletztenrente von der Berufsgenossenschaft können Sie nur dann beanspruchen, wenn Sie einen mindestens 20-prozentigen Verlust der Erwerbsfähigkeit haben. Das ist beim Verlust eines Zehes nicht der Fall. Sie haben aber Anspruch auf die Übernahme der Kosten der medizinischen Behandlung, der Rehabilitation, der Heilmittel und Medikamente sowie die Kosten der stufenweisen Wiedereingliederung in den Beruf. Und Sie bekommen das Verletztengeld der Berufsgenossenschaft über die Krankenkasse, solange Sie krank geschrieben sind.

Meine Schwägerin leidet an Multipler Sklerose. Hat sie Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente?

Das entscheidet letztlich das ärztliche Gutachten des Rentenversicherers. Zuvor müssen allerdings auch die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sein: Ihre Schwägerin muss insgesamt fünf Jahre lang Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben und in den letzten fünf Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung mindestens drei Jahre lang sozialversicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein.

Meine Tochter hat eine private BU-Zusatzversicherung abgeschlossen. Der Vermittler hat ihr davon abgeraten, bei den Fragen nach der Gesundheit eine Viruserkrankung mit Lähmungserscheinungen anzugeben. Ich frage mich, ob das richtig war.

Das war falsch, denn Ihre Tochter hat bei Wiedererkankung keinen BU-Schutz, und die Versicherung wird nicht zahlen. Nicht der Vermittler, sondern Ihre Tochter hat eine "vorvertragliche Anzeigenpflichtverletzung" begangen, das heißt, sie hat eine Krankheit verschwiegen. Wir empfehlen daher dringend, den Hausarzt zu bitten, den Krankheitsverlauf der Tochter zu dokumentieren und an die Versicherung zu schicken. Gegebenenfalls muss Ihre Tochter einen höheren Beitrag akzeptieren.

Wie bin ich nach einem Arbeitsunfall während der Rehabilitation wirtschaftlich abgesichert?

Sie bekommen zunächst sechs Wochen lang die Entgeltfortzahlung von Ihrem Arbeitgeber. Anschließend zahlt Ihnen die Berufsgenossenschaft Verletztengeld. Das sind 87 Prozent Ihres Nettoarbeitsentgeltes (es gehen Renten- und Arbeitslosenversicherung ab). Die Auszahlung erfolgt im Auftrag der Berufsgenossenschaft durch die Krankenkasse.

Bei Arbeitsunfall zahlt Berufsgenossenschaft

Ich hatte im dritten Lehrjahr einen Arbeitsunfall, bin vom Gerüst gefallen und sitze jetzt im Rollstuhl. Welche Leistungen habe ich von der gesetzlichen Rentenversicherung, von der Berufsgenossenschaft und von der privaten Versicherung zu erwarten?

Das ist eine sehr hohe Einschränkung der Erwerbsfähigkeit. Da es sich um einen Arbeitsunfall handelt, leistet die Berufsgenossenschaft. Von der gesetzlichen Rentenversicherung bekommen Sie Erwerbsminderungsrente - hier tritt die vorzeitige Wartezeiterfüllung in Kraft, denn Sie haben ja noch keine fünf Jahre in die Rentenkasse eingezahlt. Die Rente der Berufsgenossenschaft wird allerdings auf die Erwerbsminderungsrente angerechnet. Sofern Sie eine private Berufsunfähigkeitspolice haben, zahlt auch die private Versicherung.

Ich beginne im Herbst eine Lehre. Ist eine private Berufsunfähigkeits-Versicherung in jungen Jahren sinnvoll?

Das ist auf jeden Fall sinnvoll; zum einen richtet sich der Beitrag stark nach dem Eintrittsalter. In jungen Jahren hat man in der Regel noch keine gesundheitlichen Probleme. Außerdem: Wer nach dem 2. Januar 1961 geboren ist, hat keinen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsschutz mehr. Aber er hat Anspruch auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente.

Weiterführende Links zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare