+
Spaniens Premierminister Jose Luis Rodriguez Zapatero (l.) im Gespräch mit Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy (Mitte) und Kanzlerin Angela Merkel

EU beschließt Reform der Währungsunion

Brüssel - Der EU-Gipfel in Brüssel ist beendet. Die Staats- und Regierungschefs beschlossen am Freitag in Brüssel, eine Generalüberholung der Währungsunion in Angriff zu nehmen.

Der Euro soll sicherer werden. Chronische Schuldenmacher wie Griechenland müssen sich auf härtere Strafen einstellen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) setzte durch, dass ein neues Rettungssystem für Eurostaaten in Finanznot mit einer Änderung des Lissabon-Vertrages abgesichert wird. Schon im Dezember beim nächsten Gipfel wollen die EU-Staaten erste Beschlüsse fassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare