1. Startseite
  2. Wirtschaft

Beschwerde gegen Entlastung von Ex-mobilcom-Chef

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

- Kiel/Hamburg - Die Kieler Staatsanwaltschaft hat gegen die Entscheidung des Landgerichts, kein Hauptverfahren gegen den früheren mobilcom-Chef Gerhard Schmid wegen des Vorwurfs der Untreue zu eröffnen, sofortige Beschwerde eingelegt. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft der dpa.

Die Entscheidung des Kieler Landgerichts war in der vergangenen Woche gefallen. Der vorerst vom Untreue-Vorwurf entlastete Gerhard Schmid sieht darin seinen bisher «größten Etappensieg» in den gerichtlichen Auseinandersetzungen. «Das war wie eine Erlösung», sagte Schmid am Donnerstag in Hamburg.

Auch interessant

Kommentare