Bespitzelung: Telekom entschuldigte sich bei Sommer

Berlin - In der Spitzelaffäre der Deutschen Telekom ist der DGB-Vorsitzende Michael Sommer von Konzernchef René Obermann über die erfolgten Abhöraktionen informiert worden. "Das, was ich bislang erfahren habe, habe ich von Herrn Obermann erfahren", sagte Sommer am Mittwoch im Deutschlandfunk.

Der Telekom-Vorstandsvorsitzende habe sich bei ihm entschuldigt. "Damit ist der eine Teil erledigt, der andere Teil ist natürlich: Der Fakt bleibt, dass ich abgehört worden bin, beziehungsweise dass meine Verbindungsdaten überprüft worden sind." Sommer betonte, dass ich ein solcher Fall nicht wiederholen dürfe. "Niemand darf in diesem Land über dem Gesetz stehen. Und das gilt auch für die Deutsche Telekom."

Die Deutsche Telekom hatte am Dienstag in Bonn bestätigt, dass die Telefondaten von "mehreren Aufsichtsräten" der Arbeitnehmerseite ausgewertet wurden. Neben DGB-Chef Michael Sommer gehöre auch Lothar Schröder, Vizechef des Telekom-Aufsichtsrates, zu den Betroffenen. Schröder und Sommer hatten mit elf weiteren aktiven und ehemaligen Arbeitnehmervertretern aus dem Aufsichtsrat des Telekom-Konzerns Ende Mai Strafanzeige gestellt, um als Prozessbeteiligte Einblick in die Akten zu bekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation gibt es immer wieder vor Gericht. Zuletzt ging es um Kündigungen von gut verzinsten Altverträgen. Nun steht …
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Online-Shopping wird immer beliebter, aber Rücksendungen werden zunehmend zum Problem. Amazon hat sich nun einen Trick überlegt, von dem auch Kunden in Deutschland …
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Luftprobleme durch Diesel - Seehofer fordert Autogipfel
München (dpa) - Zur Lösung der Luftprobleme durch Dieselfahrzeuge in Großstädten ist nach Ansicht von CSU-Chef Horst Seehofer ein Gipfel von Bund, betroffenen Ländern …
Luftprobleme durch Diesel - Seehofer fordert Autogipfel

Kommentare