+
Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Foto: Sebastian Widmann

Bessere Stimmung in der deutschen Wirtschaft

München (dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai deutlich aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg gegenüber dem Vormonat um 1,0 auf 107,7 Punkte, wie das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung mitteilte.

Die befragten Unternehmen schätzten sowohl ihre aktuelle Geschäftslage als auch ihre Geschäftsaussichten für das kommende halbe Jahr besser ein.

Der Lage-Index kletterte von 113,2 auf 114,2 Punkte. Der Index für die Geschäftserwartungen stieg von 100,5 auf 101,6 Punkte. Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Er wird monatlich aus der Befragung von rund 7000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Bauwirtschaft ermittelt.

Ifo-Index Zeitreihen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen fühlen sich in MINT-Fächern nicht genug gefördert
Die Digitalbranche ist in Deutschland auch heute noch von Männern dominiert. Doch das mangelnde Interesse von Mädchen an Informatik-Themen ist hausgemacht: In einer …
Mädchen fühlen sich in MINT-Fächern nicht genug gefördert
Neuer Chef der Munich Re will Problemtochter Ergo behalten
München (dpa) - Die Munich Re schließt trotz Aktionärsbeschwerden eine Trennung von ihrer Erstversicherungstochter Ergo aus. "Die Erstversicherung mit der Ergo ist in …
Neuer Chef der Munich Re will Problemtochter Ergo behalten
Edeka plant Attacke auf Rossmann und dm
Hamburg - Kaum ist die Übernahme der Kaiser's-Tengelmann-Märkte für Edeka in trockenen Tüchern, steht das nächste große Projekt vor der Tür. 
Edeka plant Attacke auf Rossmann und dm
Alitalia: Italien schließt Verstaatlichung aus
Rom (dpa) - Nach dem gescheiterten Rettungsversuch der italienischen Fluggesellschaft Alitalia hat die Regierung in Rom andere Airlines wie die Lufthansa ermuntert, ein …
Alitalia: Italien schließt Verstaatlichung aus

Kommentare