+
Bei den deutschen Maschinenbauern läuft es wieder rund. Foto: Jochen Lübke

Bestellbücher der deutschen Maschinenbauer füllen sich

Frankfurt/Main (dpa) - Das Geschäft der deutschen Maschinenbauer läuft nach dem Sommerloch wieder schwungvoll.

Im Oktober lag der Auftragseingang in den Betrieben der Schlüsselindustrie um sieben Prozent über dem Vorjahresniveau, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Montag in Frankfurt mitteilte.

Da schon der September gut verlaufen war, stieg der Bestelleingang in dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich August bis Oktober im Vorjahresvergleich um sieben Prozent. "Die deutsche Wirtschaft ist offenbar robuster als noch vor wenigen Wochen erwartet", sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn mit weniger Verspätungen im Fernverkehr
Berlin (dpa) - Die Fernzüge der Deutschen Bahn sind seltener verspätet unterwegs. Der Anteil pünktlicher ICE und Intercitys lag von Jahresanfang bis Ende Mai im …
Bahn mit weniger Verspätungen im Fernverkehr
Lethargie im Dax hält an
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax kommt weiter kaum von der Stelle: Der deutsche Leitindex stand gegen Mittag 0,04 Prozent im Plus bei 12 633,50 Punkten.
Lethargie im Dax hält an
Zahl der offenen Stellen steigt erneut auf Mai-Rekordhoch
Die Zahl der offenen Stellen im Freistaat ist im Mai laut Agentur für Arbeit erneut auf ein Rekordhoch gestiegen. Damit geht ein Problem einher.
Zahl der offenen Stellen steigt erneut auf Mai-Rekordhoch
KfW: Existenzgründungen auf Rekordtief
Der Arbeitsmarkt boomt. Viele Menschen zögern, sich selbstständig zu machen. Ökonomen betrachten die Entwicklung mit Sorge.
KfW: Existenzgründungen auf Rekordtief

Kommentare