„Geht man so mit Menschen um?“

Betriebsräte attackieren Siemens-Chef in offenem Brief

Die Siemens-Betriebsratsvorsitzenden haben Konzernchef Joe Kaeser wegen der geplanten Einschnitte in zwei Sparten Verantwortungslosigkeit vorgeworfen.

München - Kaeser spreche öffentlich über Elitenversagen und Grundeinkommen, lasse aber „gegenüber den eigenen Beschäftigten die oft zitierte Verantwortung außer Acht“, hieß es in einem Offenen Brief der Arbeitnehmervertreter an Aufsichtsratsmitglied Nathalie von Siemens und die Familie von Siemens, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. 

„Wir als ArbeitnehmervertreterInnen fragen uns: Geht man so mit Menschen um, die jahrelang unermüdlich Einsatz für das Unternehmen gezeigt haben?“

Siemens will in der Kraftwerks- und der Antriebssparte weltweit 6900 Arbeitsplätze streichen, davon etwa die Hälfte in Deutschland. Auch mehrere Standorte stehen auf der Kippe. Mittlerweile laufen erste Gespräche der Arbeitnehmervertreter mit dem Management. Am Montag hatte Kaeser den Betriebsrat zu Verhandlungen aufgefordert.

In dem Brief appellierten die Arbeitnehmervertreter an die Siemens-Familie: „Helfen Sie uns, die Standortschließungs- und Personalabbaupläne vom Tisch zu bekommen!“ Es gelte, mit Investitionen und Innovationen in zukunftsweisende Produkte Standorte und Beschäftigung zu sichern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Porsche Taycan: Tesla-Fahrer lachen sich über Update für Sportwagen schlapp - „Witz des Tages“
Porsche hat vor gut einem halben Jahr mit dem Taycan das erste reine E-Auto auf den Markt gebracht. Doch ausgerechnet der E-Flitzer bringt jetzt Ärger mit der Kundschaft.
Porsche Taycan: Tesla-Fahrer lachen sich über Update für Sportwagen schlapp - „Witz des Tages“
VW-Chef Diess fährt mit E-Auto und E-Bike in Urlaub: Ein Bild-Detail irritiert - „ganz anders als das Werbefoto“
VW-Chef Herbert Diess hat mit seiner E-Auto-Aktion für weltweites Aufsehen gesorgt. Jetzt nimmt sich der Ingenieur das nächste Produkt aus dem Konzern vor. 
VW-Chef Diess fährt mit E-Auto und E-Bike in Urlaub: Ein Bild-Detail irritiert - „ganz anders als das Werbefoto“
Aus der Traum vom Spanien-Urlaub in Corona-Zeiten
Spanien hatte sich trotz Corona als sicheres Urlaubsziel angepriesen. Jetzt erklärt die Bundesregierung fast das ganze Land einschließlich Mallorca zum Risikogebiet - …
Aus der Traum vom Spanien-Urlaub in Corona-Zeiten
Commerzbank will 200 geschlossene Filialen nicht mehr öffnen
Frankfurt/Main (dpa) - Die Commerzbank beschleunigt noch vor dem Wechsel an der Vorstandsspitze die Verkleinerung ihres Filialnetzes. Das Geldhaus werde 200 …
Commerzbank will 200 geschlossene Filialen nicht mehr öffnen

Kommentare