Schneechaos und ärztliche Versorgung: Störungen auf der Stammstrecke

Schneechaos und ärztliche Versorgung: Störungen auf der Stammstrecke
+
Opel-Investor Magna strebt gemeinsam mit der russischen Sberbank die komplette Übernahme von Chevrolet in Russland an.

Betriebsrat: "Opel-Rettung hängt nicht an Chevrolet"

Rüsselsheim - Der angeschlagene Autobauer Opel kann nach Betriebsratsangaben auch ohne Rechte an der GM-Marke Chevrolet gerettet werden.

"Chevrolet könnte das Geschäft als zusätzlicher Benefit versüßen, das ist aber nicht die Basis des Geschäftsmodells von Magna".

Das sagte der Opel-Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz am Freitag in Rüsselsheim. Zwar strebt der aktuell wahrscheinlichste Opel-Investor Magna nach seinem jüngsten Geschäftsplan gemeinsam mit der russischen Sberbank die komplette Übernahme von Chevrolet in Russland an. Basis für eine erfolgreiche Zukunft von "New Opel" ist nach dem Plan aber ein profitables Wachstum in Westeuropa und ein Abbau von Überkapazitäten. Magna strebt für 2011 ein deutlich positives operatives Ergebnis an. Die Kosten sollen im Zeitraum 2009 bis 2014 um 1,4 Milliarden US- Dollar (1,0 Milliarden Euro) gesenkt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gläubigerausschuss in Österreich entscheidet über Niki
Fast sechs Wochen ist es her, dass die Niki-Flugzeuge infolge der Air-Berlin-Pleite selbst am Boden bleiben mussten. Jetzt soll das juristische Tauziehen um die Airline …
Gläubigerausschuss in Österreich entscheidet über Niki
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu

Kommentare