+
Opel-Investor Magna strebt gemeinsam mit der russischen Sberbank die komplette Übernahme von Chevrolet in Russland an.

Betriebsrat: "Opel-Rettung hängt nicht an Chevrolet"

Rüsselsheim - Der angeschlagene Autobauer Opel kann nach Betriebsratsangaben auch ohne Rechte an der GM-Marke Chevrolet gerettet werden.

"Chevrolet könnte das Geschäft als zusätzlicher Benefit versüßen, das ist aber nicht die Basis des Geschäftsmodells von Magna".

Das sagte der Opel-Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz am Freitag in Rüsselsheim. Zwar strebt der aktuell wahrscheinlichste Opel-Investor Magna nach seinem jüngsten Geschäftsplan gemeinsam mit der russischen Sberbank die komplette Übernahme von Chevrolet in Russland an. Basis für eine erfolgreiche Zukunft von "New Opel" ist nach dem Plan aber ein profitables Wachstum in Westeuropa und ein Abbau von Überkapazitäten. Magna strebt für 2011 ein deutlich positives operatives Ergebnis an. Die Kosten sollen im Zeitraum 2009 bis 2014 um 1,4 Milliarden US- Dollar (1,0 Milliarden Euro) gesenkt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Exporte der deutschen Elektroindustrie ziehen an
Die deutsche Elektroindustrie liefert weiter kräftig Waren in alle Welt. Für das Gesamtjahr 2017 wird sogar ein Umsatzrekord angepeilt. Selbst die Brexit-Verhandlungen …
Exporte der deutschen Elektroindustrie ziehen an
Vorerst keine Entscheidung über Zerschlagung von Air Berlin
Lufthansa will sich weite Teile der insolventen Air Berlin sichern. Seit Monaten wird an einer Übernahme der begehrten Tochter Niki gearbeitet. Doch ganz so schnell geht …
Vorerst keine Entscheidung über Zerschlagung von Air Berlin
Lufthansa hat Angebot für Teile von Air Berlin konkretisiert, Lauda kritisiert
Bei der ersten Sitzung des Gläubigerausschusses von Air Berlin hat die Lufthansa ihr Angebot für Teile der insolventen Fluggesellschaft konkretisiert.
Lufthansa hat Angebot für Teile von Air Berlin konkretisiert, Lauda kritisiert

Kommentare